Karrierefrauen: 30 unter 30

Die erfolgreichsten Youngsters

Karrierefrauen: 30 unter 30

Die sehen nicht nur aus wie neu! Sie sind unverschämt jung und mischen trotzdem
national und international kräftig mit. MADONNA präsentiert Ihnen hier 30 der erfolgreichsten Frauen unter (und gerade noch) 30.

Hot. Sie sind die aktuell erfolgreichsten Youngsters des Landes. Ob Mode,
Musik, Literatur oder Politik: Diese Frauen machen Karriere und man darf noch viel
von ihnen erwarten.

Diashow 30 unter 30

Julia Herr

Kämpferische Sprachfeministin. Julia Herr wurde zur ersten weiblichen und gleichzeitig jüngsten (mit 21!) Vorsitzenden der SPÖ-Jugend gewählt. Sie kämpft für eine Frauenquote und auch für das Gendering. Damit will sie mehr Bewusstsein
für eine eschlechtergleichstellung schaffen. Ist ihr zu wünschen.

Laura Karasinski

Trendsetterin. Der Name Laura Karasinski ist in Wien fast schon ein Mythos – und dabei ist die polnischstämmige Kreative erst 24 Jahre alt. Die Liste ihrer Tätigkeiten ist lang: 2012 gründete sie ihr erstes selbstständiges Designbüro unter dem Namen Atelier Karasinski, arbeitete mit Kunden wie André Heller oder Yves Saint Laurent zusammen, fungiert auch als Interior-Designerin (sie wird dem Motto-Restaurant im fünften Bezirk ab August ein neues Gesicht geben) und ist Foto-
grafin. Was kannst du eigentlich nicht, Laura?

Valeria Fritsch

Sensation. Mit ihrem Endzeitroman „Winters Garten“ ist die 25-jährige Grazerin zum Shootingstar der heimischen Literatur­szene avanciert. Vor rund sechs Jahren hat sie sich dazu entschieden, von der Literatur leben zu wollen – mit dem Erfolg von „Winters Garten“ scheint ihr die Welt offen zu stehen. Zuletzt erhielt sie den Peter-Rosegger-Literaturpreis, der mit 10.000 Euro dotiert ist.

Vea Kaiser

Berichtet von der Insel der Seligen. Mit „Makarionissi“ präsentiert Vea Kaiser ihren zweiten Roman, nach dem überaus erfolgreichen „Blasmusikpop“. Und obwohl die wortgewandte St. Pöltnerin erst 26 Jahre alt ist, möchte sie, bis die 30 erreicht sind, auf jeden Fall noch ein drittes Werk veröffentlichen. Warum? Weil das „schon cool wäre“.

Alma Hasun

Bühnenliebling. Seit gut einem Jahr ist die 25-jährige Schauspielerin fixer Bestandteil der österreichischen Theater-Szene. Direkt nach der Absolvierung ihres Schauspielstudiums wurde Alma ins Ensemble des Theaters in der Josefstadt aufgenommen. Vergangenen Sommer drehte sie mit Hollywood-Stars Helen Mirren und Ryan Reynolds den Film „Die Frau in Gold“, der im Juni in den Kinos anläuft.

Kristina Inhof

TV-Star. An der Seite von Andi Knoll moderierte die dunkelhaarige Schönheit „Die große Chance der Chöre“ im ORF-Hauptabendprogramm. Dafür erhielt sie jede Menge positives Feedback, ergo kann man davon ausgehen, die 26-Jährige Kristina noch öfter vom Fernseher flimmern
zu sehen.

Mavie Phoenix

Schreibt ihre Songs selbst. Kaum ist der Maturastress vorbei, startet die 17-jährige Linzerin musikalisch voll durch. Nach Erscheinen der ersten EP möchte
sie nun im Herbst nach Berlin gehen und dort den kreativen Tonus der Stadt aufsaugen.

Marlena Gubo

Stylingfee. Seit einigen Jahren schon ist die 27-Jährige Teil des kleinen Life-Ball-Teams rund um Gery Keszler und verwirklicht sich selbst in der Kostüm-Produktion. Heuer mit besonderem Lob von Designer
Jean Paul Gaultier für ihre außergewöhnlichen goldenen Roben.

Lilly Egger

Mit Gespür für Trends. Unter dem aufsehenerregenden Namen Kitsch Bitch
ist die 23-Jährige Lilly Egger besser bekannt. Denn mit ihren coolen „Leiberln“ mit Statements wie „Holla die Waldfee“ oder „Sei einmal leiwand“ machte sie sich in der österreichischen Mode­szene einen Namen.

Alina Fritsch

Working Girl. Sie ist zwar die Tochter einer bekannten Burgschauspielerin, doch ihre Lorbeeren will sich Alina Fritsch selbst erarbeiten. Und das tut sie bereits fleißig: in Reichenau hat sie Schnitzler und Fontanes „Effi Briest“ gespielt; derzeit ist die 25-Jährige im Akademietheater in der Salonkomödie „Das Konzert“ zu sehen.

Verena Kicker

Die hat gut plaudern. Die 25-Jährige kommt aus der schönen Steiermark und versüßt uns mit ihrer angenehmen Stimme und einem (für
den Mainstream) famosen Musik­geschmack die Nachtstunden. Seit 2014 ist die aufgeweckte Verena Mitglied des Ö3-Teams.

Mira Kolenc

Mit dem Glanz vergangener Zeiten. Auf ihrem Blog, den sie selbst als Feldforschungsprojekt betitelt, setzt sich Mira (30) schon seit 14 Jahren (!) mit Wien und den alltäglichen zwischenmenschlichen Begegnungen auseinander. Stilistisch gesehen ist sie definitiv ein Blickfang. Wenn Mira durch die Stadt flaniert,
ist es unverkennbar, dass die Bloggerin mit ihrem Look den Hollywooddiven der 1920er bis 1950er Tribut zollt. Am meisten nervt sie die Frage, ob sie ein Dita-Von-Teese-Double sei.

Ilvie Wittek

It-Girl. Entdeckt wurde Ilvie (23) von Booker Kosmas Pavlos, der u. a. auch Helena Severin groß rausbrachte. Schon kurze Zeit später war sie das Gesicht der US-Marke Abercrombie & Fitch. Bestaunen durfte man die bodenständige Hollabrunnerin in der britischen „Vogue“ und auf den Laufstegen von Marc Jacobs, Alberta Ferretti oder Louis Vuitton. In ihrer Freizeit möchte sie jedoch lieber das ganz normale Mädchen von nebenan sein, in Turnschuhen fühlt sie sich wohl.

Aida Garifullina

Opernstar. Sie war der Blickfang des Abends, der (gar nicht so heimliche) Star des Opernballs. Aida Garifullina verzauberte mit ihrem Auftritt alle und lässt sich nun als Netrebko-Nachfolgerin feiern. Die 27-Jährige kommt aus dem fernen Tatarstan, einer russischen Teilrepublik, und entdeckte im zarten Alter von drei Jahren ihre Liebe zur Musik. Die Sopranistin ist momentan in diversen Rollen an der Wiener Staatsoper zu sehen.

Helena Severin

Runway-Avantgarde. Mit gerade mal 16 Jahren verzauberte die Wienerin Hedi Slimane, den Modeschöpfer des französischen
Modehauses Saint Laurent,
und bis heute shootet er
seine Kampagnen konti­nuierlich mit ihr. Dabei besticht sie vor allem mit ihrer Andersartigkeit, einer modernen Schönheit. Mittlerweile lebt die 19-Jährige nun in Paris.

Madeleine Alizadeh

Blog-Star. Ihr Blog ist einer der erfolgreichsten Österreichs, und wenn man sich auf dariadaria.com umsieht, dann versteht man auch, warum. Denn Maddie (25) ist nicht jemand, der nur Bilder in den schönsten Outfits des Tages von sich selbst hochlädt, sondern auch eine konkrete Botschaft vertritt. Und die lautet: Nachhaltigkeit! Aufgrund ihrer Popularität ist sie derzeit u. a. in einem T-Mobile-Spot
zu sehen und durfte vor Kurzem auch für Vier Pfoten nach Südafrika reisen. We like!

Anja Plaschg

Nicht für jeden.
So fröhlich wie auf diesem Bild sieht man Anja Plaschg selten. Denn ihr Musikprojekt Soap & Skin trieft von erhabener Bedeutsamkeit, hier ist man dem Leid näher als dem Lachen. Anja Plaschg ist erst 25 Jahre alt, sie gilt dennoch als eine der bemerkenswertesten Künstlerinnen Österreichs, und das weit über nationale Grenzen hinaus.

Menzinger

Dancing Queen. Woche für Woche begeistert die 26-jährige Vizeweltmeisterin im Showtanz mit ihren Moves bei „Let’s Dance“. So weit, dass sie mit Promi Hans Sarpei schon an einen Platz im Finale denken kann. Privat ist sie mit ihrem Tanzpartner Vadim Garbuzov verheiratet.

Clara Blume

Kunst mit Anspruch. Beim ESC-Vor­entscheid wurde die 30-Jährige zwar einem breiteren Publikum nähergebracht, doch in der österreichischen Musikszene ist die Künstlerin keinesfalls eine Unbekannte. Mit dem von ihr ins Leben gerufenen Singer/Songwriter-Circus bietet sie heimischen Nachwuchstalenten eine Plattform und inszeniert sich in diesem Rahmen selbst als musikalische Zirkus-Direktorin.

Hristina Micevska

Fashion-Sternchen. Mit viel Herzblut schaffte es Hristina (21), aus ihrem Blog fleurdemode.com ein stylishes Unternehmen zu machen. In diesem Jahr gewann sie den ersten MADONNA Blogger Award in der Kategorie „Fashion“. Seither folgten Jobs für Mercedes, H&M Conscious oder Gillette.

Marina Hoermanseder

leidermacherin. Marina Hörmanseder (28) steht für straßentauglichen Fetisch-Look und gilt als absolute Design-Durchstarterin.
Mit ihren Korsage- und Lederriemenkleidern sorgte sie bereits auf der Berliner Fashion Week für Furore. Jetzt stattete sie die AUA mit neuen Uniformen für die Flugbegleiterinnen aus.

Julia Dujmovits

Sportskanone. Olympiagold, WM-Silber – seit 2014 ist Julia Dujmovits ein österreichischer Sportsuperstar. Die 27-Jährige macht jedoch nicht nur auf dem Brett eine gute Figur, sondern posiert auch gerne vor der Kamera und auf diversen Red Carpets.

Stella Lucia

„The next big thing“. Vor knapp drei Jahren wurde die damals 13-Jährige von einem Wiener Stylisten kontaktiert. Seither
geht Stella Lucia (16) karrieretechnisch durch die Decke. Givenchy-
Designer Riccardo Tisci bezeichnet sie als seine Obsession, sie durfte auch schon für Labels wie Chanel oder Alexander Wang laufen. Ihren Stil bezeichnet sie als „ungezwungen, chic, burschikos, immer mit einem kleinen Twist“.

Victoria Swarovski

Glam-Popperin. Viktoria ist jung, das Geld braucht sie zum Glück aber nicht. Denn die 21-Jährige ist die Nichte von Fiona und Spross des vermögenden Swarovski-Clans. Mit Ambition und ganz viel Durchhaltevermögen versucht sie in den Vereinigten Staaten ihren Traum von der eigenen Musikkarriere zu pushen.

Sophie Strobele

Model. Mit 15 wurde sie auf einer Party in der Josefstadt von einem Fotografen angesprochen. Zuerst wollte sie gar nicht modeln, doch kurze Zeit später aß sie schon in einem Spot für „Wiener Zucker“ Kaiserschmarrn – und sah dabei hinreißend aus. Mittlerweile ist Sophie (22) auf Covers diverser Hochglanzmagazine zu sehen. 2014 war sie außerdem das Gesicht der Beauty-Marke Clinique.

Liliana Klein

Fashionista mit Geschäftssinn. Die 29-Jährige begeisterte erst diese Woche
mit ihrer länderübergreifenden „Fashion
For Europe“-Modenschau im Rahmen der ESC-Eröffnung. Im Juni geht es für die bekennende Fashionista weiter mit dem bereits etablierten „Fashion Check-in“ am Wörthersee.

Die neuen Victoria's Secret Engel

Ein Kärntner Engel. Es ist eine schier unglaubliche Karriere, die die 21-jährige Wolfsbergerin Nadine Leopold hingelegt hat. Angefangen hat sie als frisches Gesicht der Sommerkampagne für den österreichischen Radiosender Ö3. Daraufhin folgten Anfragen von H&M, Mango oder Vero Moda. Mittlerweile ist sie beim US-Kultlabel Victoria‘s Secret unter Vertrag. Fun-Fact über Nadine: Sie war diejenige,
die One-Direction-Teenieschwarm Harry Styles in ihrer kurzen Liaison den Laufpass gegeben hat.

Anna F.

Bloß keine Schubladen-Musik! Intelligenter Popsound aus der Steiermark, der nach so viel mehr klingt – das ist Musik von Anna F. (29). Die Singer/Songwriterin besticht mit natürlichem Look und tanzt schon mal barfuß über die Bühne. Ihre sympathische Art konnte man auch bei der ESC-Vorausscheidung für den österreichischen Beitrag mitverfolgen, in der sie als Jurorin fungiert hat.

Anna Fenninger

Ski-Star. Olympiasiegerin, dreimalige Weltmeisterin und aktuell die beste Skirennläuferin der Welt – überdies noch eloquent, selbstbewusst und gerade mal 25 Jahre jung. Momentan ist Anna Fenninger jedoch nicht wegen ihrer sportlichen Leistungen im Gespräch: Die Salzburgerin hat dem ÖSV mit Rücktritt gedroht, sollte dieser nicht auf ihre (nur zu Recht) geäußerten Forderungen eingehen wollen.

Larissa Marolt

Fräuleinwunder. Schon bei „Austria’s next Topmodel“ fiel uns die quirlige Blondine auf. Es folgten Teilnahmen in Shows wie „GNTM“, Dschungelcamp oder „Let’s Dance“ – das Augenmerk war ungeteilt und Larissa ist immer „on the move“. Ob positiv oder negativ, das sei dahingestellt – doch da Aufmerksamkeit in der heutigen Zeit schon als Währung gilt, kann sich Larissa (22) mittlerweile als sehr reiche
Frau wähnen.

1 / 30

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum