7 Schlüssel für mehr innere Stärke

Seelisches Immunsystem stärken

7 Schlüssel für mehr innere Stärke

Warum können manche Menschen besser mit schwierigen Situationen umgehen als andere? Was hilft, um gerade bei Krisen aufrecht durchs Leben zu gehen? Die Antwort lautet: Resilienz – darunter versteht man eine innere Stärke, die hilft, mit den verschiedensten Herausforderungen gut umzugehen.

Das Gute: Diese seelische Immun-Power können Sie gezielt trainieren, indem Sie die folgenden sieben Schlüsselfaktoren entwickeln:

7 Schlüssel für mehr Stärke 1/7
1. Schlüssel: Akzeptanz Wenn Sie sich gegen Veränderungen oder Krisen wehren, treten Sie auf der Stelle. Besser: Diese akzeptieren und als Chance wahrnehmen! Auch Gefühle wie Angst sollten Sie nicht unterdrücken. Nehmen Sie das Gefühl an, wird es meist schon geringer. Wichtig: Sie müssen nicht perfekt sein – Sie dürfen sich selbst und andere mit allen Stärken und Schwächen akzeptieren. Ändern können Sie soundso niemanden – bestimmten Menschen können Sie nur aus dem Weg gehen.
2. Schlüssel: Optimismus Sie können bei Schwierigkeiten selbst entscheiden, ob Sie eher auf die positiven oder auf die negativen Aspekte schauen wollen: Wenn es Ihnen gelingt, selbst im allergrößten Schlamassel noch kleine Glücksmomente wahrzunehmen, werden Sie besser mit den Widrigkeiten des Lebens fertig. Optimisten legen jedoch nicht die Hände in den Schoß und warten ab, bis es besser wird. Sie sind bereit, etwas auszuprobieren – vergleichbar mit einem Kind, das laufen lernt. Wenn es hinfällt, rappelt es sich wieder auf und versucht die nächsten Schritte.  
3. Schlüssel:Selbstwirksamkeit Davon überzeugt sein, aus eigener Kraft etwas zu bewirken – darum geht es bei diesem Thema. Der richtige Weg zu einem erfolgreichen, glücklichen Leben ist, sich weder selbst zu überschätzen, noch sein Licht unter den Scheffel zu stellen. Wichtig: Gesundes Selbstvertrauen entwickeln! Der erste Schritt zu mehr Selbstwirksamkeit: In Kontakt mit sich und seinem Körper kommen, die eigenen Bedürfnisse wahrnehmen und beginnen, diese auszuleben.
4. Schlüssel: Verantwortung Es ist bereichernd, die Verantwortung für das, was man erlebt oder erlebt hat, zu übernehmen. So haben Sie nicht länger das Empfinden, Ihrem Schicksal ausgeliefert zu sein. Lernen Sie auch, auf Ihre innere Stimme (also auf das „Bauchgefühl“) zu hören!
5. Schlüssel: Netzwerkorientierung Gute soziale Kontakte sind für uns lebenswichtig. Wichtiger Aspekt für funktionierende Beziehungen ist das Prinzip der Wechselseitigkeit („Geben und Nehmen“). Und: Nähe zuzulassen sowie Distanz auszuhalten ist beides eine Stärke.
 6. Schlüssel: Lösungsorientierung Begeben Sie sich auf Visionssuche: Was brauchen Sie, um Ihren Lebenstraum verwirklichen zu können? Statt mit unseren Gefühlen und Gedanken immer wieder um ein Problem zu kreisen und nach dessen Ursachen zu forschen, sollten wir nach Chancen Ausschau halten. Hilfreich bei Problemen: Sich Abstand von der aktuellen Situation zu verschaffen und die Prioritäten neu setzen.
7. Schlüssel:Zukunftsorientierung Wer auf die Zukunft angstvoll wie ein Kaninchen schaut, lähmt sich selbst. Um zufrieden zu sein, brauchen wir eine gute Balance zwischen Gegenwart und Zukunft. Ideal ist es, sich bewusst im Hier und Jetzt wahrzunehmen und sich darüber im Klaren zu sein, dass alles im Leben seine Zeit hat. Für das, was wir heute und morgen tun, ist es wichtig, ein „Ich will“ zu formulieren. Das erfordert Klarheit, Entschlossenheit und Kraft. Ein Weg, um innere Ressourcen zu aktivieren, ist, uns immer wieder bewusst zu entspannen (siehe dazu Schlüssel Nr. 2) oder uns auf die freudigen Momente im Leben zu konzentrieren.
Immer geht es darum, selbst gut auf uns zu achten. Ziele, die Sie sich setzen, sollten positiv formuliert sein und möglichst konkret: Beschreiben Sie Ihr Ziel für sich so, als hätten Sie es bereits erreicht! Und bedenken Sie: Persönliche Veränderung ist jederzeit realisierbar. Ihr Lohn: Mehr Glück und Zufriedenheit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum