Slideshow

Lustige Sexfakten aus aller Welt

Hätten Sie es gewusst?

Montag und Donnerstag sind die unbeliebtesten Sextage. Ein Großteil der Weltbevölkerung bevorzugt den Samstag.

Die Lieblingsstellungen der Deutschen sind die Missionars- und die Reiter-Stellung.

77% der Deutschen wollen Sex im Bett. 9% lieben heiße Nummern im Auto.

Die Koreaner haben mit Durchschnittlich 9,66 cm die kleinsten Penisse der Welt. Österreicher liegen mit durchschnittlich 14,38 cm im Mittelfeld.

Am besten ausgestattet sind die Kongolesen. Im Durchschnitt lieg die Penisgröße da bei 17,93 cm.

Norweger sind kleine Schwerenöter. Sie gelten als die sexuell aktivsten Männer. 30 % geben zu, bereits mit über 100 Frauen geschlafen zu haben.

Die Griechen sind zumindest in Sachen Sex noch Weltmeister: Ganze 164 Mal im Jahr gehen sie aufs Ganze.

Schweizer dagegen haben die Ruhe weg. Sie legen mehr Wert aufs Vorspiel, und zwar im Schnitt 23 Minuten.

Alles nichts gegen Nigerianer: Sie sind nicht nur im oberen Drittel der Penislängen, sie halten auch am längsten durch! Ganze 39 Minuten dauert ein Geschlechtsakt bei ihnen.

Ist ein Ungar vor dem Orgasmus, schreit er nicht „Ich komme!“, sondern „Ich gehe!“

Schwedische Frauen haben die Größten! Im Schnitt kommen Schwedinnen auf Körbchengröße Doppel D.

Doch diesen ersten Platz müssen sich die Schwedinnen Teilen! Denn auch Russinnen kommen im Schnitt auf diese Körbchengröße.

Und die Amerikaner? Sie halten den Rekord in Sachen Viagra! Ganze 21 % benutzen die kleinen blauen Pillen, um ihrem Sexleben auf die Sprünge zu helfen.

Die Brasilianer dagegen haben mit ihrer Libido dagegen kein Problem. Im Gegenteil, sie können es kaum zäumen! Kein Wunder also, dass sie die Nation mit den meisten One Night Stands sind.

Und im vermeintlich prüden Japan? Ein Weltrekord! Hier gab es mit 500 Teilnehmern die größte Orgie der Welt!