Youtuberin: 'Ich habe jeden Tag Sex'

Spaß im Schlafzimmer mit Größe 50

Youtuberin: 'Ich habe jeden Tag Sex'

Tolles Sexleben mit 127 Kilo: Influencerin zeigt, dass guter Sex keine Frage der Kleidergröße ist.

Emma Tansin Hill ist eine der berühmtesten Bodypositivity-Influencerinnen aus Großbritannien. Über 50.000 User folgen der der 22-Jährigen auf Instagram. Dort beweist sie, dass Style auch in XL geht. Emma trägt Größe 50, und das mit Stolz. Aber das war nicht immer so. Als Teenager schämte sie sich für ihre Kurven, die sie unter Stoffschichten versteckte. Heute feiert sie jeden Zentimeter ihres Körpers und dokumentiert die Selbstliebe auf Instagram.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Gratitude is a must

Ein Beitrag geteilt von Emma Hill (@emmatamsinhill) am


Ihre Botschaft betrifft aber nicht nur die Garderobe einer Frau, sondern auch das Bett. Auf Youtube räumt sie nun mit Vorurteilen bezüglich Sex auf. "Wenn man dicker ist, bedeutet das nicht, dass man Sex im Dunkeln haben muss und nur in bestimmten Stellungen Geschlechtsverkehr haben kann," sagt sie im Interview mit der englischen Sun. "Man kann oben sein, die Reiterstellung von hinten einnehmen – einfach das tun, was einen antörnt, denn dick zu sein bedeutet nicht, dass man kein Recht auf guten Sex hat."

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Emma Hill (@emmatamsinhill) am

 

Bodypositivity auch im Schlafzimmer

Ihr Freund Brandon,23, änderte ihre Beziehung zum eigenen Körper und nahm Emma alle Unsicherheiten in Bezug auf ihr Erscheinungsbild. "Ich habe ein tolles Sexleben", sagt sie. Mindestens einmal täglich haben die beiden Sex – und zwar in allen möglichen Sexpositionen. "Viele denken, dass man als dicke Frau nicht alle Stellungen ausprobieren kann, aber bisher haben bei uns alle funktioniert. Nur wenn er versucht mich aufzuheben, wird es kompliziert." Das Wichtigste sei – das betont sie in ihren Videos –, dass man sich mit dem Partner zu 100% wohl fühlt. In früheren Beziehungen und Affären fühlte sie sich von Männern, die durch Sex mit einer kurvigen Frau Fetische und Fantasien auslebten, zum Objekt degradiert. Mit ihrem jetzigen Partner genießt sie ein Liebesleben auf Augenhöhe: "Ich weiß, dass Brandon nicht wegen meines Körpers eine Beziehung mit mir führt, sondern aufgrund meiner Person."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

My first ever Valentine’s Day spent with someone who is v special to me. I don’t wanna sit here and bang on about how in love I am because I also want all you single gals out there to know a man isn’t the be all and end all in your life. For a long time valentines bugged me cause it was just another constant reminder that I was single and why did no guy wanna be with me? But as I got older and wiser I realised valentines really ain’t shit and I define who I am not a man. With that being said I feel very blessed to have met someone who appreciates me for who I am. He picks me up when I’m feeling down, reminds me I’m THAT BITCH, always tells me how proud he is of me, kisses my fupa, gives me capri suns after sex ???? & makes me feel so special. I truly believe he was sent into my life at the perfect time, I’m so glad I spent so long learning to love myself because he came and just slotted right into that. I finally know what I deserve and it feels so beautiful (and very scary lol) but I’m learning more about love everyday annnnnd I’m waffling and he’s looking at my across the table in the restaurant like bitch get off ur phone but you feel like home & I’m so lucky to have you in my life. You’re one in a million ????

Ein Beitrag geteilt von Emma Hill (@emmatamsinhill) am