Was seine Sex-Geräusche bedeuten

Das große Ohhh!

Was seine Sex-Geräusche bedeuten

Der eine schweigt, der andere brüllt - aber was hat das zu bedeuten?

Während Frauen beim Sex zumeist ihre Lust auch akustisch zum Ausdruck bringen, sind die meisten Männer eher schweigsam im Bett. Das kann mitunter zu Verwirrung führen. Wir klären auf:

Schweige-Liebhaber

Es gibt sie, die stillen Liebhaber. Da fragt man sich als Frau „was mache ich falsch?“. Wir geben Entwarnung. In den meisten Fällen ist diese Sorge unberechtigt. Sie kennen das Phänomen bestimmt vom Essen. Wenn es Ihnen so richtig schmeckt und Sie ohne auch nur ein Wort zu verlieren genießen. Es kann durchaus sein, dass er gerade den besten Sex seines Lebens hat, der ihn – auch wenn er sonst das größte Plappermaul ist – in schweigende Ektase versetzt.

Der Lacher

Bei jeder kleinsten Regung und Erregung beginnt er zu kichern? Keine Sorge, er findet den Sex nicht komisch, sondern ist wahrscheinlich unsicher und unerfahren. Alles ist neu für ihn und er weiß nicht, wie er reagieren soll - und überspielt seine Unsicherheit mit Gelächter. Nicht wundern, wenn er schnell kommt!

Der Schrei

Bislang verläuft das Liebesspiel eher stillschweigend und plötzlich: Ein Schrei. Wichtig, achten sie dabei auf seinen Gesichtsausdruck. Denn der Schrei kann sowohl die lüsterne Krönung des Höhepunkts sein als auch ein Ausdruck des Schmerzes (Stichwort: Penisbruch!). Übrigens: Nicht nur beim Akt selbst kann es zu Unfällen kommen, auch scheinbar harmloser Oralsex birgt seine Gefahren (Stichwort: Zähne!)

Der Ahhh-Sager

Dieser Typ Mann schämt sich nicht für seine Gefühlsregungen und weiß, was ihm gefällt. Er nimmt sich kein Blatt vor den Mund und verleiht seiner Erregung lautstark oder auch sanft-genießend Ausdruck. Jackpot! Es gefällt ihm und einem lustvollen Austausch von Zärtlichkeiten stehen keine blockierenden Gedanken im Weg. 

Übrigens: Wissenschaftler fanden 2014 heraus, dass ein Großteil der Frauen beim Sex die Stöhngeräusche übertreiben, um ihre eigene Libido zu boosten: Man fühlt sich begehrt, sexy und signalisiert dem Partner indirekt, was man will. Ein intensives „Ahhh“ vermittelt IHM, welcher Rhythmus, welches Tempo oder welcher Winkel IHR besonders große Lust bereitet. Nehmen Sie sich kein Blatt vor den Mund. Lassen Sie ihrem Begehren beim Sex freien Lauf und konzentrieren Sie sich ganz auf den Rhythmus, der ihre Lust antreibt.

Sexy Sätze, die Männer antörnen 1/7
„Dein Penis ist so wahnsinnig groß und du kannst so gut damit umgehen“
Ganz klar die unangefochtene Nummer 1 –  Dieser Satz wird jeden Mann wieder auf Touren bringen.