Was im Bett nichts verloren hat!

Bettmanieren

Was im Bett nichts verloren hat!

Auch beim Sex gibt es einige Dinge, die man tunlichst unterlassen sollte. Wir verraten Ihnen die Wichtigsten:

Sowie im Alltag gibt es auch im Bett Regel und Manieren, an die man sich halten sollte. Zwischen den Laken ist zwar viel erlaubt, doch ein paar Kleinigkeiten sollten dennoch vermieden werden. Vor allem hat während leidenschaftlichen Sex Kritik nichts verloren. Aussagen wie „Deine Beine sind zu dick, du bist zu knochig“ oder „Puh, du bist heute aber schwer“, haben im Bett nichts zu suchen. Die einzige Reaktion ist, dass die Lust schlagartig verpufft. Außerdem sollte es vermieden werden den Orgasmus vorzuspielen, denn das ist erstens dem anderen gegenüber nicht fair und zweitens wird er so nie lernen, was einen wirklich anmacht. Solange aber gestöhnt, gelobt und geschmeichelt wird, ist alles in bester Ordnung.

Bettmanieren 1/7
Abschalten
Männer schalten beim Sex viel leichter ab als Frauen. Dennoch ist es vor allem für Frauen wichtig, sich die Zeit zu nehmen und den Moment in vollen Zügen zu genießen. Die Gedanken können auch später wieder um Job, Studium oder Kindern kreisen.