Warum man Fremdgängern nicht trauen sollte

Wiederholungstäter

Warum man Fremdgängern nicht trauen sollte

Eine neue Studie beweist: Die meisten Fremdgänger sind Wiederholungstäter.

Wissen Sie, ob Ihr Partner in seinen vorherigen Beziehungen fremdgegangen ist? Seine Vorgeschichte erlaubt Prognosen auf sein zukünftiges Verhalten - so jedenfalls lautet das Ergebnis einer neuen Studie. An der Universität Denver wurden 485 Teilnehmer zwischen 18-34 Jahren zu ihrer Seitensprung-Historie befragt. Das Ergebnis: Jemand, der in seiner letzten Beziehung fremdging, wird mit 3,7 mal so hoher Wahrscheinlichkeit auch den nächsten Partner betrügen.

22 Gründe warum Männer fremd gehen 1/22
Er hat sich in jemand anderen verliebt.

Auch die Betrogenen lernen nicht dazu: In der Studie fand man heraus, das auch diejenigen Teilnehmer, welche in der Vaergangenheit von ihren Partnern hintergangen wurden, auch in den späteren Beziehungen häufiger betrogen werden. Tja – diese Daten legen die Vermutung nahe, dass Menschen in  Liebesdingen nicht wirklich dazulernen können…

Fremdgeh-Indizien bei untreuen Männern 1/6
Neues Hobby
Neuerdings interessiert er sich für völlig andere Sachen, Sportarten oder Sonstiges? Entweder er ist auf eine bisher unerkannte Leidenschaft gestoßen, oder eine andere Frau ist ihm Spiel. Wenn er das neue Hobby nicht mit Ihnen teilen will, dann ist mit ziemlicher Sicherheit etwas im Busch.