Von der Küche ins Schlafzimmer… mit Umweg ins Bad

Ihr Fahrplan für ein Love-Weekend zu zweit

Von der Küche ins Schlafzimmer… mit Umweg ins Bad

Quality-Time statt Routine: Die Wohnung als erotischen Vergnügungspark zu entdecken könnte Ihr perfekter Plan fürs anstehende Wochenende sein. Der Freitag-Abend startet bei einem romantischen Candle Light Dinner im Esszimmer, und wer weiß, erreicht seinen Höhepunkt vielleicht bei einem Liebesfrühstück in der Küche am Samstagmorgen danach? Wir liefern Ihnen einige Inspirationen für Ihr perfektes Wochenende zu zweit.

XXXLutz © XXXLutz

Sie müssen nicht erst frisch eingezogen sein, um Ihre vier Wände wieder neu kennenzulernen: Ihr Guide für ein Wochenende in allen Liebeslagen.

Kein romantisches Wochenende ohne Dinner!

Liebe geht bekanntlich durch den Magen, doch dafür steht keiner allein in der Küche! Gemeinsam mit Ihrem Herzblatt geben Sie ein Liebes-Duo hinter dem Herd. Hier offenbart sich Ihnen auch die spiegelglatte Erotik einer Arbeitsfläche. Was die zwei Love-Chefs unter der Schürze tragen, entscheidet jeweils der andere. Und wenn es zu heiß wird, steht im Kühlschrank die eine oder andere Erfrischung griffbereit. Tipp: Eiswürfel  machen sich nicht nur im Drink gut, sondern erzielen auch an der einen oder anderen Körperstelle unverhoffte Effekte.

Tischlein deck dich

Nach diesem verführerischen Meal-Prep steht außer Frage: Gegessen wird ab sofort nur noch daheim, wetten? Fürs Dinner führen Sie am besten eine neue Tradition ein: Bei jedem Gang muss ein Kleidungsstück abgelegt werden. Spätestens nach dem Dessert stellt man fest, dass sich die Investition in einen massiven Esstisch lohnt. Und auch die Stühle sollten einem leidenschaftlichen Stresstest gewachsen sein!

Gut gebettet

Nach diesem lukullischen Höhepunkt sollten Sie die Zweisamkeit auskosten: egal ob Boxspringbett oder klassisches Modell– Hauptsache Queen bzw. King Size! Stellen Sie die Statik Ihres Bettes auf den Prüfstand! Für den Matratzensport und das Entspannen danach ist eine große Liegefläche von Vorteil. Und auch dem Bettrahmen  könnte eine tragende Rolle in diesem Akt zukommen. Wer jetzt an Fesselspiele denkt, der spielt womöglich schon länger mit diesem Gedanken… Schlagen Sie es der Partnerin oder dem Partner einfach vor!

XXXLutz © XXXLutz

From Bed to Bad

Kalte Dusche gefällig? Dann verlegen Sie das Liebesspiel jetzt ins Badezimmer und seifen sich in der Wanne oder unter der Dusche gegenseitig ein. Stichwort: Aquasutra! Wichtig: Bitte immer auf Sicherheit und guten Halt in Nassräumen achten!

Der Morgen danach

Slow Sex am Morgen: Nehmen Sie sich Zeit für die Liebe, lassen Sie den Tag mit achtsamer Erotik langsam in die Gänge kommen und aktivieren Sie alle fünf Sinne. Bleiben Sie im Bett, genießen Sie das Gefühl von Haut an Haut, am besten gut gepolstert. Jetzt heißt es ein wenig rasten und sexuelle Energien für den Abend tanken... Nach dem Höhepunkt ist nämlich vor dem Höhepunkt!

XXXLutz © XXXLutz

Diesen Artikel teilen:
entgeltliche Einschaltung

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden