Versprühen Sie Winter-Romantik

Zeit für Zärtlichkeiten

Versprühen Sie Winter-Romantik

Jetzt ist Kuscheln angesagt! So wird der Winter richtig romantisch.

Wenn es draußen so richtig kalt ist, dann ist Kuscheln angesagt! Genießen Sie romantische Tage mit Ihrem Partner. Brennende Kerzen, duftende Öle und kuschelige Decken: Entfachen Sie den Liebeszauber neu. Jetzt ist die beste Zeit für Zärtlichkeiten.

1. Wellness für 2
Verwandeln Sie Ihr Zuhause in eine Wellness-Oase: Kerzenlicht, duftende Öle und romantische Musik. Wer da nicht in Kuschelstimmung kommt ist selber schuld.

Eine Wanne voll mit warmen Badewasser und duftenden Zusätzen hebt im Nu die Laune. Mit Duftkerzen rund um die Wanne ist dann der Alltagsstress ganz vergessen. Legen Sie Ihre Lieblings-CD ein und gönnen Sie sich eine entspannende Auszeit - zu zweit. Handy aus, Kerzen an und einfach abtauchen.

Diashow:

2. Romantischer Spaziergang
Knirschender Schnee unter den Füßen, eng aneinander gekuschelt und eine wärmende Tüte Maroni in der Hand - so lässt sich der Winterspaziergang genießen. Auch ein Besuch am Christkindlmarkt kann unglaublich romantisch sein.

3. Kuscheln vor dem Fernseher
Heute bleiben wir daheim! Kuscheln Sie sich zu zweit unter die Lieblingsdecke und schauen Sie sich die schönsten Liebesfilme auf DVD an. Romantik pur.

4. Liebe geht durch den Magen
Es muss nicht immer ein Romantik-Dinner in einem Luxusrestaurant sein. Zu Hause kann es doch viel romantischer sein. Kochen Sie gemeinsam, denn das macht viel mehr Spaß als alleine. Und: Sinnliches Essen macht Lust auf mehr.

Scharfmacher , im wahrsten Sinne des Wortes, sind Gewürze. Chili, Cayenne, Curry und Kurkuma fördern die Durchblutung und bringen damit den Unterleib in Schwung. Safran, das teuerste Gewürz der Welt wirkt appetitanregend - in zweideutiger Hinsicht. Die Verführungskombination schlechthin sind Erdbeeren und Champagner.

5. Kurzurlaub

Packen Sie Ihren Schatz ein und genießen Sie ein romantisches Wochenende in einer schönen Therme. Die besten Angebote finden Sie auf joe24.