Traumhaft heiraten in Wien

Boom in der City

Traumhaft heiraten in Wien

Vom Wiener Rathaus über das Schloss Schönbrunn bis zu den Blumengärten Hirschstetten: In Wien boomen die Hochzeitslocation.

Verona Feldbusch und Franjo Pooth heirateten 2005 in der Hochzeits-Traumstadt Wien. Bild: (c) APA/Herbert PfarrhoferWas haben das Wiener Rathaus, das Schloss Schönbrunn und die Blumengärten Hirschstetten gemeinsam? Sie zählen zu den schönsten Plätzen der Stadt, um "JA" zu sagen und wurden daher von den Wiener Standesämtern als Traumhochzeitsorte ausgewählt.

Denn in Wien stehen für standesamtliche Trauungen nicht nur die schönen Trauungssäle der zehn Wiener Standesämter zur Verfügung, sondern mittlerweile auch 40 Traumhochzeitsorte.

Traumhochzeitslocations boomen
Das Angebot reicht von himmlischen Orten über den Dächern Wiens wie dem Schloss Wilhelminenberg oder dem Donauturm über imperiale Prachtbauten wie das Schloss Belvedere oder die Hofburg bis hin zu in schöner Landschaft eingebetteten Trauungsorten wie der Waldschule Ottakring und auch die Donau-Schiffen.

Obwohl die Zahl der Eheschließungen seit Jahren zurück geht, erfreuen sich Traumhochzeiten immer größerer Beliebtheit.

110 Hochzeiten am 9.9.2009
Im Jahr 2003 wurden in Wien 187 Hochzeiten außerhalb der Standesämter gefeiert. Im Jahr 2007 fanden sogar 562 Trauungen an den schönsten Plätzen Wiens statt.

Eindeutiger Höhepunkt des Hochzeitsjahres 2008 in dem mehr als 550 Traumhochzeiten gefeiert wurden, war der 08.08.08. An diesem magischen Datum gaben sich in der Bundeshauptstadt 140 Paare das "JA"-Wort. Davon gingen allein an diesem Tag 33 Hochzeiten an den sogenannten Traumhochzeitslocations über die Bühne.

Die beliebtesten Orte des Jahres 2008:

  • die Blumengärten Hirschstetten
  • das Schloss Wilhelminenberg
  • das Wiener Rathaus
  • das Weingut Cobenzl
  • das Schloss Laudon

    In der ersten Jahreshälfte 2009 wurden in Wien 220 Traumhochzeiten abgehalten. Für den 09.09.09 sind bis dato 110 Hochzeiten in Wien geplant.


Informationen über Hochzeiten in Wien erhalten Interessierte auf der Homepage der Magistratsabteilung 35 unter www.standesamt.wien.at . Neben den Informationen über Trauungen am Standesamt findet sich dort auch ein Überblick über das reichhaltige Angebot an Traumhochzeitsorten in Wien.

Die Trauungen an den schönsten Plätzen Wiens sind von Montag bis Freitag (werktags) zwischen 16 Uhr und 18 Uhr möglich, an Samstagen zwischen 9 Uhr und 14 Uhr.