Tipps für Singles zu Weihnachten

Ohne Depression

Tipps für Singles zu Weihnachten

Weihnachten alleindaheim? Für den sollte im übertragenen Sinn "kuscheln mit sichselbst" an erster Stelle stehen.

 

(c) sxc"Weihnachten passiert nichtzufällig", demnach könnte man gut vorausplanen, gibt Patricia Göttersdorfervom Berufsverband der Österreichischen Psychologen (BÖP) zu bedenken. EinGenuss-Verwöhn-Programm z. B.: Das könnte Alleinlebenden helfen, ohnedeprimierendes Dauer-Einsamkeits-Gefühl durch den Heiligen Abend bzw. dieFeiertage zu kommen.

 

 

Zum Thema Single unterm Tannenbaum - eine Umfrage Genuss-Verwöhn-Programm
Einfach im Bett faulenzen oder den Fernseheneinschalten, ein Vollbad nehmen oder einen ausgedehnten Spaziergang machen -wichtig für Singles und Co. zu Weihnachten sei, "gut für sich selbst zusorgen", erklärt Göttersdorfer. "Das kann z. B. für mich kochen sein- und es darf dann auch ruhig Kaviar sein." Es sich mit sich selbstgemütlich machen, schauen, was einem Freude bereitet, auf die kleinen Dingeachten, die einen fröhlich stimmen und genießen, rät die Expertin.

 

Ideen zum Verwöhnen auf Balance & Beauty

 

Gesellschaft
Wer sich dennoch nach Gesellschaft sehnt,sollte ein Familien-Ersatzprogramm griffbereit haben: Wegfahren oder überhauptüber die Feiertage verreisen, sich einfach am 24. Dezember in ein Lokal setzenund dort das bunte Treiben beobachten - vielleicht sogar den Tischnachbarnansprechen? Oder nach dem Motto "wenn mich keiner will, dann erstrecht" selbst Leute zu einer Party einladen. "Das kann auch dieNachbarin von Tür X sein", meint Göttersdorfer.

Auch Kirchen und verschiedene Organisationenladen oft zur gemeinsamen Feier ein. Sich glücklich zu machen könne auchbedeuten, anderen eine Freude zu bereiten, sagt die Psychologin. Demnach könneman in der Weihnachtszeit auch in karitativen Einrichtungen aushelfen.

Wie gut man das Fest ohne Gesellschaftverbringen und genießen kann, habe auch damit zu tun, wie sehr man Alleinseingenerell gewohnt sei - ob außerhalb der Stillen Zeit immer jemand da sei oderob man auch sonst oft nur mit sich sei, sagt die Expertin. Und eines sollteman bedenken: "Wer das ganze Jahr über wenig Freunde hat, bei dem werdensie auch zu Weihnachten nicht Schlange stehen."