Die Tattoos der Stars

Beziehungs-Umfrage

Tattoo-Liebesbeweise bei Paaren immer beliebter

Eine neue Umfrage verrät, welches Tattoos bei Verliebten am beliebtesten ist.

Die Dating-Website FriendScout24 befragte 3439 Mitglieder und fand heraus, dass Partner-Tattoos heute angesagter sind, als vermutet. Rund 60% der Befragten steht allgemein auf Tattoos, 40% törnen Tattoos an. 19,3% mögen Tattoos besonders am Rücken oder Oberarm. Würde sich der Partner als Liebesbeweis ein Tattoo stechen lassen, wäre das für ganze 81,7% eine angenehme Überraschung. 

Gleiches Tattoo, gleiche Stelle
Viele Promi-Paare wagten im Liebes-Rausch den Gang zum Tattowierer und ließen sich ihre Gefühle für den Partner auf der Haut verewigen. Laut der Umfrage sei das Motiv von Katy Perry und Ex-Mann Russel Brand am beliebtesten. Die beiden ließen sich in ihren noch glücklich verliebten Zeiten, die mittlerweile passé sind, den gleichen Spruch „Lass dich mitreißen“ auf der Innenseite des rechten Oberarms tätowieren. 

Für immer gebrandmarkt
Auch Heidi Klum wollte ihrem Ex-Mann und aller Welt zeigen, wem ihr Herz gehörte und ließ sich am Unterarm „Seal“ stechen. Ob man diese  verbindlichen Erinnerungen tatsächlich ein Leben lang mit sich tragen möchte, selbst wenn das Glück nicht ewig hält? Angelina Jolie bereute ihr Tattoo auf dem Oberarm mit dem Namen ihres Ex-Gatten Billy Bob ziemlich schnell– nach einer aufwendigen Laserbehandlung kamen an die gleiche Stelle die geographischen Koordinaten der Geburtsorte ihrer Kinder.

Diashow: Die Tattoos der Stars: Beckham, Jolie, Anderson

Die Tattoos der Stars: Beckham, Jolie, Anderson

×