So vergraulen Sie Ihren Partner

Nörgeln, nerven, niemals Sex:

So vergraulen Sie Ihren Partner

Achtung: Das sind echte Beziehungskiller!

Wenn es mal in der Beziehung nicht so rund läuft, ist meistens der Partner schuld. Da haben wir ihn schon, einen der häufigsten Beziehungskiller!

Der Mann an unserer Seite soll uns jeden Wunsch von den Augen ablesen und dabei natürlich total souverän, weltmännisch und sexy sein. Die meisten Frauen merken gar nicht, dass ihr Partner diese Erwartungen gar nicht alle erfüllen kann - geschweige denn, dass sie es selbst könnten.

Wir enthüllen die zehn schlimmsten Beziehungskiller. Und verraten Ihnen, wie Sie sie vermeiden können. Denn schließlich ist die Zeit zu zweit doch viel zu schade, um sie mit Streit und Ärger zu füllen, oder?

Nörgeln, nerven, niemals Sex: So vergraulen Sie Ihren Partner! 1/8
Geben Sie ihm peinliche Spitznamen?
Peinliche Spitznamen sind  nicht niedlich. Und vor allem dann nicht, wenn Sie ihn vor anderen Menschen so nennen. Warum? Weil es ihm zu Recht peinlich ist, vor anderen und auch vor sich selbst wie ein Kuscheltier-Depp dazustehen.

Wenn Sie also wollen, dass Sie ihr Partner bald mit ihren echten Plüschhasen aus Kindertagen im Regen stehen lässt, sollten Sie sich so viele dämliche Namen wie möglich für ihn ausdenken und ihn konsequent so nennen. Dann ist er schneller weg, als sie "Hasi" sagen können.