Beliebteste Sexstellung

So hatten wir 2016 am liebsten Sex

Die unterschiedlichen Präfenrenzen bei Frauen und Männern.

Die Ärzte-Plattform Dr. Ed hat die Ergebnisse einer großangelegten Umfrage veröffentlicht, an der insgesamt 1000 Teilnehmer aus den USA und Europa (darunter auch Österreicher) Fragen rund um Sex via Mausklick beantworteten.

In Sachen Sex-Akrobatik sind sich alle einig: Möglichst unkompliziert und ohne Verrenkungen ist es Europäern und Amerikanerin beiderlei Geschlechts am liebsten.
In Europa war im Vorjahr die Missionarstellung die beliebteste - fast ein Drittel (29,4%) bevorzugen den Klassiker. Die Reiterstellung landete auf Platz 2 (27,7%), Doggy Style auf Platz 3 (20%). In der Löffelchenstellung machen es gerne 5,8% am liebsten, Sex im Stehen kommt auf 3% und die 69er-Position auf 14%. Bei den Amerikanern führt Doggy Style mit 30,3 %.

Unterschiede Mann und Frau

Vergleicht man die Antworten von Männer und Frauen, gibt es ebenso einen Wechsel an der Spitze der liebsten Sexstellung. Bei Frauen ist die Missionarstellung weit vorne (36,6%), gefolgt von Doggy Style und Reiterstellung. Männer lieben Doggy Style (Platz 1 mit 28,1%) und die Reiterstellung, die Missionarstellung landet bei ihnen auf Platz 3.

Diashow: Sexstellungen bei denen SIE kommt

Sexstellungen bei denen SIE kommt

×