So gesund ist ein Orgasmus

Love

So gesund ist ein Orgasmus

Das Herz klopft, der Atem wird schneller und ein riesiges Glücksgefühl fährt durch den Körper: Orgasmen fühlen sich großartig an, dennoch wissen die wenigsten, dass sie auch echte Gesundheits-Booster sind.

Egal ob mit Freund, Freundin, oder alleine, ein Orgasmus fühlt sich einfach nur toll an. Auch wenn das Glücksgefühl nur wenige Sekunden anhält, macht es generell entspannter, zufriedener und glücklicher. Doch auch abseits der Psyche, haben Orgasmen gesundheitliche Vorteile, denn sie machen den Körper fitter und stärker. Während dem Liebesspiel verbrennen Männer durchschnittlich 100 Kalorien, Frauen im Schnitt an die 70. Zum Vergleich: 25 Minuten sexuelle Aktivität erzielt die gleiche Wirkung wie bei einem leichten Cardio-Training. Man könnte meinen, man solle also mehr Sex als Sport betreiben...

Hier die top 3 Gesundheits-Benefits im Überblick:

1. Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem
Laut einer molekularbiologischen Untersuchungen von Züricher Forschern steigern schon zwei Mal Sex pro Woche die Abwehrkraft um ganze 60%. Der Hormoncocktail, welcher bei einem Orgasmus ausgeschüttet wird, bringt das Immunsystem richtig in Schwung. Ähnlich wie beim Saunieren, schüttet das Schwitzen alle Giftstoffe des Körpers aus und fördert zusätzlich Herz und Kreislauf. Sexuelle Bewegung hält uns daher nicht nur fit, sondern schützt uns auch gegen Viren und Bakterien. 

2. Ein Orgasmus lindert Schmerzen
Während des Geschlechtsverkehrs soll das Schmerzempfinden bis zu 70% verringert werden. Die Hormone Oxytocin, Prolakin und Serotonin, welche bei einem Höhepunkt produziert werden, wirken gleichzeitig als "Schmerzmittel". Zusätzlich entspannen sich nach dem Orgasmus die Muskeln, was Krämpfen gegenwirken kann. So kann ein Orgasmus, zum Beispiel bei Kopfschmerzen und Migräne, sowie Regelschmerzen deutlich helfen.

3. Ein Orgasmus bringt die Haut zum Strahlen
Die Aktivität bringt den Blutkreislauf in Schwung und kurbelt somit die Durchblutung der Haut an. Das sorgt für einen frischeren Teint und ein wacheres Aussehen. Zusätzlich sorgen Orgasmen bei Frauen für eine höhere Östrogenproduktion, das weibliche Sexualhormon. Dieses stärkt die Regenerationsfähigkeit der Hautzellen und der Bildung von Kollagen, welche Falten vorbeugen und somit sogar einen Anti-Aging Effekt erzielen.

Also, ab unter die Decke!  

OE24 Logo