So geht guter Sex mit dem Ex

Lust-Garantie

So geht guter Sex mit dem Ex

Wir haben die Do's & Don's damit Spaß mit dem Ex kein Reinfall wird.

Ein zufälliges Zusammentreffen mit dem Ex ist wie an der alten Schule vorbeizugehen: Das letzte Mal, dass wir sie gesehen haben, fühlt sich an wie gestern. Melancholisch blickt man zurück und es kommen wahnsinnig gute, wie auch schlechte Erinnerungen hoch. Und jedes Mal das Verlangen und der Reiz alles wieder aufzufrischen. Eigentlich: Warum auch nicht? Andererseits ist es ein potenziales Mienenfeld an Gefühlen. Immerhin gab es Gründe, warum wir uns dafür entschlossen haben getrennte Wege zu gehen. Aber nicht so vorschnell: Die klinische Psychologin Ramani Durvasula und Autorin des Buches `Should I stay or should I go´ ist der Meinung eine sexuelle Réunion mit dem Ex hat durchaus Vorteile: Es ist vertraut und man weiß was funktioniert und was nicht. Was sich vielversprechend anhört, sollte Sie aber nicht leichtfertig und unvorbereitet in das Bett Ihres Ex treiben. Wir haben einige Do’s and Dont’s  von der Psychologin für Sie zusammengefasst.

So geht guter Sex mit dem Ex 1/8
Die Erwartungen abklären!
Seien Sie ehrlich zu sich selbst! Was wollen Sie? Geht es Ihnen nur um guten, vertrauen, heißen Sex oder wollen Sie es nur als Vorwand für ein Comeback benutzen? Bei Ersterem müssen Sie Ihre Vorstellungen ganz klar festlegen. Immerhin kann es auch sein, dass sich Ihr Ex-Freund aufgrund ihrer Annäherung mehr erhofft. Wenn Sie zu Letzterem neigen, sollten Sie das Ganze zum eigenen Wohl besser sein lassen.  


Fazit: Sex mit dem Ex ist nicht für jede ratsam. Aber wenn beide am Boden der Tatsachen bleiben, die Vergangenheit ruhen lassen und kein Erwartungen haben, kann es Spaß und lustvolle Stunden bringen.