Sie lächelt, er denkt an Sex

Falsch verstanden!?

Sie lächelt, er denkt an Sex

US-Forscher bestätigen, was Frauen schön längst wussten:Männer haben es nicht so mit dem Entschlüsseln weiblicher Signale.

(c) sxcEs gehört einfach zu jeder Beziehung: das Klischee derFrauen-nicht-verstehenden-Männer. Doch dies scheint nun nicht mehr nur einKlischee zu sein. US-Forscher sind diesem Thema auf der Spur.

Untersucht

Rund 300 Studienteilnehmer wurden von den Forschern derUS-Universitäten Indiana und Yale befragt. Die Aufgabe der Teilnehmer war es,Fotos von Frauen in vier unterschiedliche Kategorien einzustufen: Freundlich,traurig, sexuell interessiert und desinteressiert.

Was Männer denken
Während knapp 12 Prozent der Herren den auf dem Bildgezeigten Gesichtsausdruck der Frau als sexuelles Interesse deuteten, lagen dieDamen mit rund 9 Prozent wesentlich weniger daneben.

Ganze 38 Prozent der Männer verstanden sexuelles Interesseals unverfängliche, freundliche Geste. Wieder zeigten sich die Frauenüberlegen, die nicht so häufig daneben lagen.

Sender-Empfänger-Problem

Ein wahres Sender- und Empfänger-Problem. Laut demPsychological Science Magazin erkläre dies, warum das Sender-Empfänger-Problembei Mann und Frau so sei. Was Frau sagt oder ausstrahlt, kommt dann nicht oderfehlerhaft beim Mann an.