Sex beim 1. Date: Ein No-Go?

Voting

Sex beim 1. Date: Ein No-Go?

Von "Absolut okay!" bis "Beziehungs-Eigentor": Wenn es um das Thema "Sex beim ersten Date" geht, gibt es viele Meinungen, aber kein allgemeingültiges Rezept. In Dating-Ratgebern wird Frauen strikt davon abgeraten: Wer sich mehr als eine Affäre wünscht, sollte nicht zu schnell in die Kiste springen. Angeblich verliert "Mann" schnell das Interesse an einer Frau, wenn er sie nicht hofieren muss.

Überraschende Studie
Das Klischee, dass Sex bei ersten Date nicht zu einer Beziehung führen kann, wurde in einer Studie aus dem Jahre 2012 widerlegt: 27% der Befragten, die schon einmal einen One-Night-Stand hatten,  gaben an, dass sich daraus eine langjährige Beziehung entwickelt hat. Doch auch wenn es mit der Partnerschaft klappt, kann einem der schnelle Sprung in die Kiste zu einem späteren Zeitpunkt frustrieren: Am Anfang einer Beziehung macht die Spannung, das Jagen und Erobern, einen großen Reiz aus. Wenn der Nervenkitzel bis zum ersten Sex nicht ausgekostet wird, könnte man später bedauern, gleich zu Beginn das ganze „Pulver verschossen“ zu haben.

Aber was sagen Sie? Wir sind gespannt auf Ihre Meinung:

Voting Button Madonna © Madonna

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden