One-Night-Stand: Was Frauen wollen

Humor muss sein

One-Night-Stand: Was Frauen wollen

Eine Studie deckt auf, welchen Typ Mann Frauen für ein One-Night-Stand bevorzugen.

Die University of Sterling in Schottland will herausgefunden haben, was Frauen von einem One-Night-Stand wirklich wollen und was für einen Typ Mann sie dafür bevorzugen. One-Night-Stands sind zurzeit In wie nie. Wenn Sie gerade Single sind, ist die Chance eine Nacht mit einem fremden Typen (wieder einmal) zu erleben, sehr hoch. Doch welcher Typ Mann ist für eine spaßige Nacht und nichts mehr der Richtige?

Männer & Frauen sind verschieden
Die beiden Forscher Mary Cowan und Anthony Little haben herausgefunden, dass Frauen für eine Nacht auf witzige Typen mit Humor stehen. Für eine Langzeitbeziehung ist diese Art Mann jedoch genau nicht erwünscht. Der Grund dafür ist, dass Humor immer als eine Art Flirt beim Gegenüber wahrgenommen wird, egal ob man dies auch wirklich vorhat, oder nicht. Bei Männern wird Humor als Zeichen dafür gewertet, dass sie es nicht allzu ernst meinen und nicht bereit sind, sich für eine Partnerin aufzuopfern und ihrem Leben Kompromisse einzugehen. Das Interessante ist, dass wenn Frauen einen Schmäh haben, das von Männern ganz anders interpretiert wird: Für die Herren der Schöpfung ist Humor bei Frauen ein Zeichen dafür, dass sie empfänglich für Annäherungsversuche sind. Wer also mal wieder Lust auf eine erotische Nacht mit einem Unbekannten hat, weiß jetzt, wie man das Objekt der Begierde auf sich aufmerksam macht.

One Night Stand-Regeln 1/11
Küssen
Bevor Sie einfach beschließen mit einem Typen aus der Bar oder dem Club nach Hause zu fahren, küssen Sie ihn doch vorher erst einmal. Wenn das nichts taugt, dann wird er nämlich im Bett höchstwahrscheinlich auch keine Granate sein. Außerdem: Wenn beim Küssen die Chemie nicht stimmt, wie soll sie dann im Bett vorhanden sein?