Österreich: Jeder Dritte ist Single

1,3 Mio Alleinstehende

Österreich: Jeder Dritte ist Single

Umfrage: Rund drei Viertel der Alleinstehenden wären gerne in einer Beziehung.

1,75 Millionen Menschen in Österreich haben keine Beziehung, damit ist rund jeder Dritte solo. Fast drei Viertel der heimischen Singles wünschen sich aber eine neue Liebe, hat eine Umfrage im Auftrag einer Online-Partneragentur ergeben: 1,3 Millionen Menschen sehnen sich demzufolge nach Weggefährten. Bei Männern sei der Partnerwunsch ausgeprägter als bei Frauen.

29 Prozent der Befragten gaben an, alleinstehend zu sein. Die meisten Singles gibt es im Alter von 18 bis 29 Jahren (47 Prozent), bei den 30- bis 39-Jährigen ist ihre Dichte am geringsten (14 Prozent). Besonders viele Singles leben laut der Umfrage in Wien (40 Prozent), gefolgt von Vorarlberg (39 Prozent) und dem Burgenland (31 Prozent). Am seltensten solo wandern Frauen und Männer in Kärnten (24 Prozent), Niederösterreich (22 Prozent) und Tirol (16 Prozent) durchs Leben.

© Elite Partner

Die Mehrheit wünsche sich eine neue Liebe, berichtete ElitePartner.at: Rund drei Viertel hätten gerne eine Partnerin oder einen Partner. 35 Prozent sehnen sich demnach "auf jeden Fall" nach einer Beziehung, weitere 38 Prozent "eher" und "manchmal". 18 Prozent meinten hingegen "eher nicht" und gaben an, "zumindest vorläufig" lieber solo bleiben zu wollen. Die übrigen neun Prozent seien aus Überzeugung Single. Bei Männern (79 Prozent) und 18- bis 39-Jährigen ist der Wunsch nach einem Gegenüber am stärksten ausgeprägt.

Der Großteil der Singles genieße an und für sich die Vorzüge eines selbstbestimmten Lebens, hieß es von ElitePartner. Am meisten vermisst werde eine Beziehung in schweren Zeiten, etwa bei Krankheit (37 Prozent), wenn man Zuspruch oder Trost braucht (36 Prozent) oder wenn man sich einfach mit jemandem über den Alltag, den Beruf oder die Familie austauschen will (31 Prozent).

Männer besonders einsam

Bei männlichen Singles ist die Sehnsucht nach einer Partnerin in allen Lebenslagen höher, etwa um "über den Tag zu reden" oder an den Wochenenden - mit einer Ausnahme: "Wenn es darum geht, dass ein Gebrechen im Haushalt repariert werden muss. Hier wünscht sich ein Viertel der weiblichen Singles einen Partner", so ein Ergebnis der Umfrage. Mehr als die Hälfte der heimischen Singles insgesamt ist generell der Meinung, dass sich ein Leben zu zweit leichter meistern lässt.