Hochzeit

love

Österreich im Hochzeits-Fieber

Artikel teilen

Allzeithoch bei Suchen nach Hochzeitskleidern auf willhaben.

Da sich in diesem Jahr gleich zweimal ein außergewöhnliches Hochzeitsdatum bietet – 20.02.2022 und 22.02.2022 – hat sich Österreichs größter digitaler Marktplatz die aktuelle Hochzeitsstimmung auf willhaben angesehen. Das Fazit: Österreich ist wieder in Hochzeitsstimmung!

Starker Anstieg der Stichwortsuchen nach „Hochzeitskleid“

Nachdem aufgrund der Pandemie die Möglichkeiten für Hochzeitsfeiern und auch die Suchen nach Anzeigen rund ums Heiraten auf willhaben spürbar zurückgingen, kam das Interesse im diesjährigen Jänner mit einem Rekordhoch zurück. So wurde in den ersten fünf Kalenderwochen diesen Jahres 33 Prozent häufiger nach „Hochzeitskleid“ gesucht als im Vergleichszeitraum des Vorjahres und ganze 46 Prozent mehr als noch im Jahr 2020. Auch die Suche nach Hochzeitsdeko stieg gegenüber 2021 um 55 Prozent auf ein Allzeithoch an.

Traditionell und Vintage im Trend

Auch die häufigsten Kombinationen mit dem Stichwort „Hochzeitskleid“ wurden analysiert. Besonders beliebt waren im Jänner diesen Jahres wieder „Boho“ bzw. einzigartige „Vintage“-Brautkleider. Bei der Wahl der Farbe blieben die ÖsterreicherInnen weiterhin traditionell: Ganz klassisch setzte sich hier Weiß als die am häufigsten gesuchte durch. Einen regelrechten Boom erlebten auch Hochzeitsdirndl – die Nachfrage hat sich gegenüber Jänner 2020 in diesem Jahr verdreifacht. Extravagant und doch gefragt: Brautkleider mit Swarovski Steinen beziehungsweise Elementen und Hochzeitskleider mit Tattoo-Spitze wurden in den vergangenen Wochen ebenfalls zahlreich gesucht.

Vielfältiges Angebot am digitalen Marktplatz

Für den Tag der Tage können willhaben-NutzerInnen aktuell in etwa 21.000 Anzeigen rund um „Hochzeitsmode“ stöbern. Das Angebot rund um Anzüge umfasst derzeit etwa 20.000 Anzeigen. Viele Stücke davon wurden nur einmal getragen oder sind sogar gänzlich neue, ungetragene Modelle mit Etikett. Das größte Angebot an Hochzeitskleidern gibt es derzeit in Oberösterreich, Wien und Niederösterreich.
 

OE24 Logo