Mit nur einem Tipp zu besserem Sex!

Langeweile war gestern

Mit nur einem Tipp zu besserem Sex!

Laut der Forscherin Nicole Prause, von der Universität Kalifornien, kann ein simpler Trick Ihr gesamtes Sexualleben auf den Kopf stellen. Das einzige, was Mann und Frau im Bett beachten müssen, ist, dass sie dem Partner Aufmerksamkeit schenken. Neben dem Basiswissen „wie was funktioniert“, ist es wichtig dem Sexualpartner zuzuhören. Dadurch verbessern sich die Fähigkeiten im Bett und somit steigt die sexuelle Lust.

Das richtige Kennenlernen

Das alles lässt sich nur erreichen, wenn man den Körper des Gegenübers kennenlernt. Man weiß also, wie man beim Körper des Partners sexuelle Lust erzeugt. Die Begierde ist auch von anderen Faktoren abhängig. Je öfter eine Frau mit demselben Partner Sex hat, desto eher bekommt sie einen Orgasmus. Es ist also davon abhängig, ob es sich um eine langjährige Beziehung handelt oder um eine eher zwanglose und kurze Liebelei. Außerdem wurde herausgefunden, dass die sexuelle Erregung mancher Frauen nach dem ersten Techtelmechtel stark sank. Das „erste Kennenlernen“ und somit auch der Partner beeinflussen die erhöhte Befriedigung im Bett.

Die Vorlieben mitteilen

Kommunikation ist somit das A und O. Der Mann kann durch Stöhnen der Frau nicht immer erkennen, ob es ihr gefällt. Informieren Sie ihn einfach, wenn Sie etwas Bestimmtes im Bett mögen. Falls Sie spezielle Vorlieben haben, versuchen Sie beim ersten Mal nicht gleich die Bombe platzen zu lassen. Reden Sie erst einmal über gewöhnliche Neigungen, um Vertrauen aufzubauen.

Klicken Sie sich durch unsere heißen Sex-Tipps für Pärchen:

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden