Liebe am Arbeitsplatz: was für Regeln gelten?

Büro-Flirt

Liebe am Arbeitsplatz: was für Regeln gelten?

Dass am Arbeitsplatz oft nicht nur rein berufliche Kontakte geknüpft werden, ist bekannt: schließlich waren 23 Prozent aller Österreicher schon einmal im Kollegenkreis liiert.

"Und es hat Zoom gemacht!" Einer aktuellen Umfrage zu Folge hat es bei nahezu jedem vierten Österreicher am Arbeitsplatz schon einmal gefunkt. Eigentlich kein Wunder, schließlich verbringen wir den Großteil unseres Tages bei der Arbeit und sehen unsere Kollegen meist häufiger als unsere Freunde. Und wenn wir ehrlich sind, kennen wir zumindest alle ein Pärchen in unserem Büro...

Was also tun, wenn Sie beim Anblick des Kollegen aus der Buchhaltung Schmetterlinge im Bauch spüren? Wie verhalten Sie sich richtig, wenn Sie sich bis über beide Ohren in die Vertriebsleiterin verliebt haben? Wer nicht Tratschthema Nummer eins unter den Kollegen werden will, sollte einige Regeln beachten.

8 Tipps für Liebe am Arbeitsplatz 1/8
1. Informationen steuern
Erzählen Sie nicht gleich jedem von Ihrer neuen Beziehung mit dem Kollegen. Erst, wenn Sie sich beide sicher sind, dass es sich nicht nur um eine kurze Affäre handelt, sollten Sie Ihre Kollegen möglichst sachlich informieren. Signalisieren Sie dabei, dass sich an Ihrem Verhalten am Arbeitsplatz nichts ändern wird.