Sex soll tatsächlich besser als Sport sein

"Gesundgevögelt"

Sex soll tatsächlich besser als Sport sein

Experten sind sich einig, dass Sex die beste Medizin für ein gesundes, glückliches und langes Leben ist.

Die Autorin Susanne Wedel ist sich sicher: „Bettsport ist die gesundeste Art Sport zu treiben!“.  Wedel brachte das Buch „Gesundgevögelt“ heraus und meint, dass  Sex nicht nur schön macht, das Herz trainiert und den Stoffwechsel anregt, sondern auch viel besser ist für den Körper als Yoga oder ein anderer Sport.

Schmerzen adé!
Auch Kurt Seikowski, Vorsitzender der Gesellschaft für Sexualwissenschaft an der Universität Leipzig stimmt der These zu, dass Sex eine gewissen Heilwirkung ausüben kann, denn der Orgasmus hat eine tiefenentspannende Wirkung, die Kopfschmerzen, Verspannungen oder Rückenschmerzen lindern kann. Zudem kommt, dass beim Geschlechtsverkehr Hormone ausgeschüttet werden und die Durchblutung angeregt wird.

Der Jungbrunnen
Eine Studie des Royal Edinburgh Hospitals hat herausgefunden, dass Menschen, die mindestens dreimal pro Woche Sex haben bis zu zehn Jahre (!) jünger aussehen als ihre Altersgenossen und sogar einige Jahre mehr leben dürfen.

Außerdem sorgt  die vermehrte Östrogen-Produktion bei Frauen für eine Collagen-Bildung, die gegen Cellulite oder Falten hilft und noch dazu werden Glückshormone ausgeschüttet, die gegen Depressionen vorbeugen können.

Lesen Sie auch: So gut tut Ihnen Ihr Orgasmus

Das sind die TOP 10-Gesundheitsvorteile von Orgasmen: 1/10
Orgasmus-Pro 1 - Strahlende Haut
Das Rezept der schönen Haut von Lady Gaga sind Orgasmen – viele Orgasmen! Denn die kurbeln die Durchblutung der Haut an und während sich ein Orgasmus anbahnt, schüttet der Körper DHEA aus, ein Anti-Aging-Steroidhormon, das Sie jung hält.