Fussball Quickie in der WM-Pause

Fußball-Sex

So nutzen Sie die Halbzeitpause richtig!

15 Minuten Pause. Perfekt für einen Quickie zwischendurch!

Männer rund um den Erdball kleben in der WM-Zeit nur noch an Fernsehern, Live-Tickern oder Public-Viewing Leinwänden. Aber anstatt sich über diese unglaubliche Ausdauer und Leidenschaft ihrer Männer zu ärgern, sollte sich Frau lieber überlegen nicht doch wenigstens die Pausen sinnvoll für sich zu nutzen.

Quickie in der Halbzeitpause
Im Durchschnitt nehmen wir uns nämlich um die 17 Minuten Zeit für Sex. Die 15 Minuten Halbzeitpause eignen sich dafür perfekt. So haben auch Sie etwas vom 'Fußball-Schauen'. Und: Sex entspannt Sie und Ihn, egal wie die eigene Mannschaft gerade spielt.

Und so klappt's bestimmt:

1. Werfen Sie sich in etwas Hübsches, dass ihren Mann aus Erfahrung auf Touren bringt. Vergessen Sie dabei nicht, es ist Sommer und weniger ist in dem Fall mehr. Vielleicht besitzen Sie sogar Unterwäsche passend zum geliebten Ländertrikot? Der Fantasie sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt.

2. Versuchen Sie den Fernsehton wenn auch nicht ganz aus, so doch leiser zu schalten. Eine Fußballgeräuschkulisse ist dem Zweck nicht dienlich und lenkt vom Wesentlichen ab.

3. Eine kleine Entspannungsmassage zu Anfang wird Ihren verspannten Fan in Stimmung bringen. Gehen Sie dabei ruhig schnell aufs Ganze. Sie wissen ja, 15 Minuten sind nicht die Welt.

4. Lassen Sie sich nach der schönsten Nebensache der Welt - natürlich von Ihrem Herzblatt - ein Bier bringen und genießen Sie entspannt die zweite Halbzeit. Sie werden sehen, in der nächsten Halbzeitpause findet er den Ausschaltknopf schon ganz von allein.

Also meine lieben Fußballerfrauen, versuchen Sie sich einfach beim nächsten Spiel und freuen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Mann auf den nächsten Schlager!