Finger weg von dem

No-go-Mann

Finger weg von dem

Von diesen Männern sollten Sie besser die Finger lassen. Fünf Typen, bei denen Ärger meist vorprogrammiert ist.

(c) sxcJa, es gibt sie – die Männer, von denen man besser dieFinger lässt. Wir haben für Sie die typischen Herren gefunden und siecharakterisiert.

Der Ex-Freund
Alte Liebe aufwärmen? Schmeckt auch bei Speisen meist fad. Inseltenen Fällen klappt es, meist wird „Sex mit dem Ex“ daraus. Vorsicht: Erkönnte auch nur ein Spiel mit Ihnen spielen. Wenn Sie sich wieder in ihnverlieben ist er plötzlich schneller weg, als er da war.

Der Freund der besten Freundin
Er ist absolut tabu. Eine Freundschaft für einen Flirt aufsSpiel zu setzen, ist gefährlich. Würde Ihre Freundin Ihnen verzeihen?

Der EX der besten Freundin
Okay, die beiden sind ja nicht mehr zusammen. Aber es wirdimmer ein komisches Gefühl für Ihre Freundin bleiben, sie als Paar zu sehen.Wurde sie von ihm verlassen, empfindet sie womöglich noch etwas für ihn. Hatsie ihn verlassen, wird sie ihn vielleicht meiden wollen.

Der beste Freund
Er ist ein wirklicher Kumpel, Sie können sich immer auf ihnverlassen. Plötzlich ist da mehr. Überlegen Sie sich gut, ob Sie einen gutenFreund zu einem Lover machen möchten. Wenn nämlich nichts auf der Liebe wirdund das Feuer erloschen ist, ist er dann immer noch Ihr bester Freund?

Der Chef
Schon ein schlauer Spruch rät, Berufliches von Privatem zutrennen. Der Chef gehört eben zu diesen Männern, von denen man besser dieFinger lässt. Schließlich ist er der Vorgesetzte und Konflikte mit den Kollegenkönnen da auch schon aufkochen.