Paar in Paris vor Eiffelturm

Not married

Feierlicher Hochzeitsverzicht auf dem Montmartre

Mehr als 50 Paare machten mit.

Mehr als 50 Paare haben sich am Wochenende in Paris feierlich gegenseitig den Verzicht auf eine Hochzeit erklärt. Der Bürgermeister des Stadtviertels rund um den Montmartre arrangiere seit drei Jahren die "Nicht-Hochzeiten" mit wachsendem Erfolg, schrieb die Zeitung "Le Parisien".

Die humorvolle Zeremonie geht auf einen Text des französischen Liedermachers Georges Brassens zurück, in dem er die Ehe als das schleichende Ende der Liebe darstellt. "Ich habe die Ehre, nicht um Deine Hand anzuhalten; lass uns unsere Namen nicht auf eine Urkunde schreiben", heißt es in dem Lied. Rund 150 Nicht-Heiratswillige hätten auf einen nächsten Termin vertröstet werden müssen. Die Zeremonie ist Teil des Weinfestes von Montmartre, wo Paris seinen eigenen Weinberg hat.