Erkennen Sie Mr. Right im Bild?

Was Frauen wollen

Erkennen Sie Mr. Right im Bild?

Durchtrainiert, verträumter Romantiker oder molliger Normalo? Was Studien uns über Mr. Right weismachen wollen.

Bauchspeck statt Waschbrettbauch, haarig statt glattrasiert und Kahlkopf statt Tolle. Nahezu jeden Tag will uns die Wissenschaft den 'neuen Mr. Right' präsentieren. Auch wenn sich die Glaubwürdigkeit mancher Befragungen anzweifeln lässt, ist eine Abkehr vom Mythos der Idealtypen feststellbar - sowohl bei Männern als auch bei Frauen.

Sieht so 'Mr. Right' aus?

© Getty Images

 

Großgewachsener Anzugträger, erfolgreich und attraktiv?  Laut Studien sollen Frauen auf der Suche nach langfristigen Beziehungen nach anderen Attributen Ausschau halten. Vormals dem 'Weiblichen' zugeordnete Eigenschaften wie Sensibilität oder Häuslichkeit sollen den neuen 'Mr.Right' definieren und auf der Skala des Begehrten aufsteigen lassen. Folgendes sagt die Wissenschaft über den 'Frauentraum‘:

Was Studien über Mr.Right verraten 1/4

3 von 4 Frauen bevorzugen Männer mit Bäuchlein

Schenkt man einer Studie Glauben, bevorzugen 75% aller Frauen, Männer mit etwas mehr Speck um die Hüften. Sogar einen Mann mit Waschbrettbauch würden sie dafür von der Bettkante stoßen. Dass dieses Ergebnis auf eine sexuelle Anziehungskraft von Bäuchen schließen lässt, ist jedoch zu bezweifeln. Vielmehr dürfte diese Präferenz auf Unsicherheiten bezüglich der eigenen Figur rückzuschließen sein. 74% aller Frauen in derselben Studie gaben an, Hemmungen zu haben, sich vor einem Mann mit durchtrainiertem Körper auszuziehen.