Dürrezeiten während der Fußball-EM

Ballverliebt

Dürrezeiten während der Fußball-EM

Studie zeigt: während der Fußball-EM herrscht in Beziehungen Ebbe.

Parship bereichert uns gerade passend mit einer Studie, die aufgezeigt, dass jeder vierte Mann lieber Fußball mit Freunden schaut, als mit der eigenen Partnerin! Und dass immerhin fast die Hälfte aller Damen ihren Liebsten mit Snacks auf der Couch verwöhnt.

Elfmeter
Sportliche Großereignisse werden leicht zur Herausforderung für Beziehungen, denn bei einem großen Teil der Männer steht die EM ganz weit oben auf der Liste ihrer Prioritäten. Jeder dritte Mann gibt zu, kein Spiel verpassen zu wollen, egal ob die Freundin gemeinsame Aktivitäten plant. Und immerhin noch jeder Vierte bevorzugt die Gegenwart seiner Kumpel anstatt seiner Liebsten, denn diese stört laut 29% der Befragten meist nur. Das Alles wurde in der Umfrage rund um die häufigsten Klischees zum Thema Fußball und Liebe herausgefunden.

Gaumenfreuden
Kaltes Bier und Schnitten? Da freut sich das Männerherz, immerhin 40% aller Frauen in einer Beziehung finden es normal den Partner mit einem Imbiss zu versorgen, während er vor dem Fernseher Fußball schaut.  Fast dieselbe Anzahl an Frauen geht aber tatsächlich lieber shoppen als dem Geschehen am grünen Rasen zuzusehen. Kein Wunder, denn der Großteil der Männer bevorzugt Jogginghose und Unterhemd vor dem Fernseher, eine wenig attraktive Alternative. Trotz der zunehmenden Zahlen ist Fußball immer noch eine relativ uninteressante Sache für Frauen, nur 18% bezeichnen sich als Fußballfan.

Befragt wurden immerhin 1000 Personen zwischen 18 und 69 Jahren, also muss etwas dran sein.

Diashow: Die schönsten Spielerfrauen der EM 2012

Die schönsten Spielerfrauen der EM 2012

×