Dieser Ring soll vor Ehebruch schützen

Markiert

Dieser Ring soll vor Ehebruch schützen

In Österreich wird fast jede zweite Ehe wieder geschieden. Nicht selten ist ein Seitensprung der Auslöser für das Auflösen des einst gegeben Versprechens. Mit diesem Ring soll das künftig verhindert werden.

Anti-Cheating-Ring

Der amerikanische Juwelier „Jason of Beverly Hills“ hat jetzt einen Ring entworfen, der den Ehemann das Wort „married“ (also „verheiratet“) auf den Ringfinger stempelt, wenn er ihn abnimmt. Diese Druckstelle bleibt dann für ein einige Zeit auf der Haut sichtbar und soll Männer davon abhalten ihre Frauen zu betrügen. Was wie in Scherz klingt, bringt Jason, dem CEO des Unternehmens, jetzt mächtig Geld ein. Die Idee kam dem Juwelier als er einmal seinen Ring zu Hause vergessen hatte und seine Frau ihm ins Büro nachfuhr um ihm diesen zu bringen. Dabei sagte sie ihm, dass sie sich in Zukunft wünsche, dass der Ring eine Markierung auf ihm hinterlässt, wenn er ihn vergisst. Das inspirierte ihn dazu genauso einen Ring zu entwerfen, der wie er sagt „zu einer erfolgreichen Ehe“ beitragen soll.

 

Branded! MARRIED #jasonofbh #jasonofbeverlyhills

Ein von Jason of Beverly Hills (@jasonofbh) gepostetes Foto am


Nachdem Jason ihn selbst trug, sprachen ihn Freunde und Kunden darauf an und wollten ebenfalls das außergewöhnliche Schmuckstück haben. Doch wir sind uns nicht ganz sicher, ob viele Männer einen schwarzen Goldring mit Diamanten tragen würden. Wer ihn trotzdem haben und seiner Braut damit einen außergewöhnlichen Liebesbeweis machen möchte, kann den Ring auf der Website von „Jason Beverly Hills“ erwerben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden