25. Oktober 2017 11:54
Schlafend zum Single?
Diese Schlafpositionen verraten, was in Ihrer Beziehung falsch läuft
Weiß das Bett etwas, das wir nicht wissen?
Diese Schlafpositionen verraten, was in Ihrer Beziehung falsch läuft
© Getty

Ein gemeinsames Bett bedeutet Intimität. Die Zweisamkeit im Schlafzimmer leidet jedoch wie kaum ein anderer Lebensbereich unter Problemen in der Beziehung. Beim Einschlafen nehmen wir nämlich instinktiv Haltungen ein, die unsere Emotionen widerspiegeln. Das kann auch dann geschehen, wenn wir uns der Problemgefahr noch nicht voll bewusst sind.

Meine Seite, deine Seite
Doch es müssen nicht immer deutliche Abwehrhaltungen oder gar getrennte Schlafzimmer sein, die Probleme erkennen lassen. Schon kleine Auffälligkeiten können symptomatisch für schlummernde Unstimmigkeiten oder Unausgewogenheiten in der Beziehung sein. Diese Schlafpositionen können auf Handlungs- oder Besprechungsbedarf hindeuten: