Diese Sätze sollte man nie zu einem Mann sagen

Beziehung

Diese Sätze sollte man nie zu einem Mann sagen

Bei diesen Aussagen, sind Männer besonders empfindlich.

Daten Sie gerade jemanden oder sind schon länger in einer Beziehung? Dann sollten Sie jetzt genau lesen. Denn egal wie lang man mit einem Mann zusammen ist, es gibt einfach Dinge, die sollten man nie zu ihm sagen.

No Go-Sätze

Es gibt Aussagen, die für uns Frauen im Eifer des Gefechts, gar nicht so schlimm klingen. Dabei geht es nicht um Beleidigungen unter der Gürtellinie oder obszöne Schimpfwörter. Es sind die kleinen, unüberlegten Aussagen, die einem Mann sauer aufstoßen können. Denn Männer können ziemlich empfindlich werden, wenn sie gewisse Dinge von einer Frau hören. Im schlimmsten Fall kann sich sogar ein unterschwelliger Groll entwickeln, wenn ein Mann die Aussagen immer wieder hört. Deshalb Vorsicht bei diesen Sätzen, denn die kommen beim männlichen Geschlecht gar nicht gut an.

Vorsicht mit diesen Sätzen: 1/7
„Du bist ein richtiges Muttersöhnchen!“

Auch wenn der Partner ein sehr enges Verhältnis zu seiner Mutter hat und diese ihn wie ein Kind verhätschelt, sollte man ihm das nicht sagen. Denn wenn Sie langfristig mit ihm zusammenbleiben wollen oder sogar heiraten, dann müssen Sie sich auch mit der Mutter anfreunden. Es wird sicherlich nicht funktionieren ihn umzupolen oder einen Keil zwischen die Mutter-Sohn-Beziehung zu treiben.