Diese Art von Mann sollte man nicht daten

Vorsicht!

Diese Art von Mann sollte man nicht daten

Ist der Schwarm ein „Boomerang-Boy“, dann sollte man besser die Finger von ihm lassen.

Oft kann man nach ein paar Dates zwar noch nicht sagen, ob ein Mann Beziehungsmaterial ist oder nicht. Um diesen speziellen Typ von Mann sollte man jedoch einen großen Bogen machen, denn er führt früher oder später zu Herzschmerz.

Was ist ein Boomerang-Boy?

Sicher hatte jeder schon einmal mit dieser Sorte Mann zu tun gehabt und jetzt gibt es den passenden Namen für ihn. Der Boomerang-Boys funktioniert nämlich genauso wie das gleichnamige Wurfgeschoss. Nach ein paar Dates verliert er das Interesse und meldet sich einfach nicht mehr. Wenn man ihm dann zufällig über den Weg läuft, ist er kurze Zeit später wieder Feuer und Flamme und meldet sich. Natürlich denkt man sich dann, dass der Auserwählte noch Interesse hat und sich vielleicht doch noch etwas Langfristiges ergeben könnte. Doch weit gefehlt, denn der Boomerang-Boy macht sich nichts aus Gefühlen und schon gar nicht aus einer Beziehung. Er will nur testen, ob er noch eine Chance bei Ihnen hat, um entweder seine sexuelle Lust zu befriedigen oder einen Gefallen einzufordern. Dann verschwindet er wieder genauso schnell wie er gekommen ist. Das Ganze zieht sich dann meist solange bis man die Flinte ins Korn wirft und erkennt, dass er nur ein Spielchen spielt. Was danach übrig bleibt? Wahrscheinlich ein gebrochenes Herz. Deshalb sollte man gleich die Hoffnung aufgeben und erkennen, dass der Mann ein Schuss in den Ofen ist.

Eigenschaften des Boomerang-Boys 1/5
1.) Egoismus

Er interessiert sich weder für Ihre Gefühle, noch für Ihre Wünsche. Alles was den Boomerang-Boy interessiert ist er selbst. Das ist keine Grundlage für eine Beziehung.