Diese 4 Dinge sollten Sie nach einer Trennung niemals tun

Herzschmerz

Diese 4 Dinge sollten Sie nach einer Trennung niemals tun

Ein Beziehungsende inspiriert oft seltsame Ideen – von diesen vier sollten Sie Abstand nehmen

Die Beziehung sollte und wollte einfach nicht mehr sein und hat ein trauriges, oft auch dramatisches, Ende mit viel Herzschmerz genommen. Wir alle erleben eine Trennung unterschiedlich und verarbeiten sie auf unterschiedliche Weisen.

Es gibt schlechte Ideen
Nicht alle Umbruch-Ideen sind toll. Die einen stürzen sich unüberlegt in Nächstes, die anderen unternehmen dubiose Dinge, wieder andere werfen sich bis zum Burn-out in Arbeit. Wir haben die schlechtesten Reaktionen auf eine Trennung gesammelt:

4 Dinge, die Sie nach einer Trennung nicht tun sollten 1/4
1. Social Media
Bitte keine überstürzten Social-Media-Posts – das ist ganz wichtig. Nach einer Trennung befinden sich die meisten von uns in einer emotionalen Extremsituation. Was wir in dem Moment fühlen, sollte auf keine Facebook-Wand kommen und in keinen Twitter-Post verpackt werden. Das ist peinlich (spätestens eine Woche später) und Außenstehende orten sofort Verzweiflung und Aufmerksamkeitswunsch – beides keine Qualitäten, die Sie beliebt machen.