PUA

Vorsicht: Verführungsfalle!

Die Tricks der Pick-Up-Artists

Immer mehr Männer wenden die Flirt-Strategien von Verführungs-Gurus an. Das Ziel: Frauen möglichst schnell ins Bett zu bekommen.

Diese Männer haben sich dem „Aufriss“ verschrieben: Pick-Up-Artists, sogenannte PUA’s haben es nur auf das Eine abgesehen und gehen strategisch vor. Die Figur des Barney Stinson aus „How I Met Your Mother“ ist der Prototyp des PUA’s. Das offensive Flirting mit hoher Erfolgsquote spricht immer mehr junge Männer an. Das österreichische Online-Forum hat bereits mehrere Tausend Mitglieder, Tendenz steigend.  Die  PUA-Gurus, die Experten auf dem Gebiet der Verführungskunst, haben international eine große Anhängerschaft und tauschen sich online über ihre Methoden und Tricks aus.

 Ziel der „Pick-Up-Artists“ ist es so viele Frauen wie nur möglich ins Bett zu bekommen. Und das in windeseile: ein Profi benötigt dafür maximal sieben Stunden. Gezielte Manipulation des Flirtopfers verhilft den PUA’s zu ihren Sexerfolgen.

Aber wir sind auch nicht von gestern! Lesen Sie hier, wie Sie einem „Pick-Up-Artist“ auf die Schliche kommen:

Die Tricks der Pick-Up-Artists 1/6
Der PUA-Profi verspätet sich zum Date und lässt die Frau warten: So zeigt er seinem Flirtopfer, dass seine Zeit wichtig ist!