Die schönsten Valentinsbriefe der Geschichte

ER an SIE

Die schönsten Valentinsbriefe der Geschichte

Richart Burton & Elizabeth Taylor, Johnny Cash und June Carter: Die schirftlichen Liebesbeweise der legendärsten Paare der Geschichte.

Die schönsten Zeilen, die ein Mann jemals an seine Liebste gerichtet hat: Eine neue Umfrage hat den romantischsten Liebesbrief der Geschichte ermittelt. Dieser stammt aus der Feder von niemand geringerem Country-Legende Johnny Cash. Der Herzsdame seines Lebens, June Carter, schrieb er folgende Worte: "Du bist das Objekt meiner Begierde, der wichtigste Grund für mein irdisches Sein."

„Ewig mein – ewig Deins – ewig unß.“
Unvergleiche Zeilen widmete auch Komponist Ludwig van Beethoven an eine Unbekannte: „Ewig mein – ewig Deins – ewig unß.“ Der berühmte Brief an die unsterbliche Geliebte ging in die Geschichte ein. Auch das berühmteste On-Off-Paar Hollywoods - Elizabeth 'Kleopatra' Taylor und Richard 'Caesar' Burton - liefert einen ebenso herzzerreißenden Beitrag zu den schönsten Liebesbriefen der Welt: "Meine blinden Augen warten verzweifelt auf deinen Anblick", schrieb der liebestolle Burton seiner Elizabeth.  Lesen Sie hier die ergreifendsten Passagen und lassen Sie sich zum Valentinstag inspirieren:

Die zehn schönsten Liebesbriefe der Geschichte 1/10
♥♥♥  Johnny Cash wünscht seiner Frau June Carter einen schönen 65. Geburtstag (1994) ♥♥♥   
" Wir werden alt und wir gewöhnen uns aneinander. Wir denken gleich. Wir lesen die Gedanken des anderen. Wir wissen was die anderen wollen ohne nachzufragen. Manchmal irritieren wir uns gegenseitig ein bisschen. Vielleicht erachten wir uns manchmal als selbstverständlich. Aber manchmal, so wie heute, denke ich darüber nach und realisiere, wie glücklich ich mich schätzen kann, mein Leben mit der großartigsten Frau, die ich je getroffen haben, verbringen zu dürfen.