Slideshow

Die Bedeutung von Sexträumen

sex

Der Dreier
Dieses Dreiecksverhältnis steht für absolutes Vertrauen und Gleichberechtigung unter den Partnern. Im Mittelpunkt stehen allerdings Sie. Möglicherweise deutet es darauf hin, dass sie sich zurzeit wenig beachtet fühlen und / oder Ihre Wünsche bisher eher auf der Strecke geblieben sind. Allerdings muss damit nicht konkret ein Dreier gemeint sein, sondern kann sinnbildlich für eine andere Vorliebe stehen. Besonders in langjährigen Beziehungen kann dies vorkommen. Sprechen Sie mit Ihrem Partner offen über Ihre Wünsche.

Sexgeräusche hinter einer verschlossenen Tür
Das symbolisiert, dass Sie sich von Ihrem Partner ausgeschlossen fühlen oder aber, das Sie sich weigern sexuelle Aspekte Ihrer Persönlichkeit wahrzunehmen bzw. zu akzeptieren.

Der mysteriöse Fremde
Grundsätzlich steht Sex mit einem Fremden für Gefühle und Wünsche, die man entweder nicht ausleben kann oder es sich nicht traut. Das muss nicht unbedingt einen sexuellen Hintergrund haben, sondern kann auch auf die eigene Persönlichkeit abzielen und Facetten, die Sie sich nicht wagen preiszugeben. Ein Fremder ist stets unverbindlich und anonym. Das nimmt die Scheu und gibt die Freiheit sowie den nötigen Mut sein wahres Gesicht zu zeigen.

Sex mit einer Frau
Viele schließen daraus, insgeheim eine bisexuelle Neigung zu haben. Dem ist aber nur in den seltensten Fällen so. Eine Frau gilt als romantisch und besonders liebevoll. Es ist daher ein innerer Ruf nach mehr Zärtlichkeit. Sie wollen so geliebt werden, wie Sie sind. Der Traum symbolisiert daher auch mangelnde Selbstliebe. Frauen, die am Tage besonders kritisch zu sich selbst sind, können sich erst nachts wirklich akzeptieren.

Ungewöhnliche Orte
Der Alltag der Träumerin ist von Tristes, Langeweile und Einengung geprägt. Ausbrechen und die Kontrolle über das eigene Leben zurück zu erlangen, scheint für sie nur noch im Schlaf möglich zu sein. Das äußert sich schließlich mit Sex an ungewöhnlichen Orten. Und dazu zählt alles, was sich außerhalb des Ehebettes befindet.

SM-Praktiken
Obwohl Sie eher der Kuscheltyp sind, neigen Sie im Traum zu dominanten oder devoten Spielen. Besonders Frauen, die sehr viel Verantwortung tragen müssen und eine leitende Position haben, suchen aus Ausgleich die Fremdbestimmung. Sie wollen sich einem anderen hingeben und von ihm geführt werden. Andere wiederum, die sich im Beruf oder im Privatleben unterwürfig geben, wollen endlich mal auf den Tisch hauen, Macht erlangen und ihren unterdrückten Emotionen freien Lauf lassen.  

Beim Sex beobachtet werden
Dieser exhibitionistische Traum mag Sie vielleicht verwundern, wenn Sie im Alltag eher zurückhaltend und scheu sind. Im Traum stehen Sie hingegen im Mittelpunkt und das ohne jegliches Schamgefühl. Der Kern Ihres Traumes ist, dass Sie sich weder für Ihre Liebe noch für Ihre Fantasien schämen müssen. Der Traum will Sie mutiger stimmen, mehr zu sich selbst zu stehen.

Erwischt werden

Sexträume, in denen Ihnen ein Voyeur zusieht, Sie Sex im Swingerclub haben oder in flagranti erwischt werden könnte ein Hinweis auf unerfüllte Sehnsüchte und zu wenig Aufmerksamkeit sein. Sie möchten begehrt werden und im Mittelpunkt stehen. 

Selbstbefriedigung
Der Traum, sich selbst Lust zu bereiten, hat eine sehr positive Bedeutung. Sie sind eine selbstbewusste und sexuelle Person und wissen was Sie beim Sex sowie im realen Leben wollen. Werden Sie dabei allerdings von jemanden erwischt, ist das ein Symbol für Schuldgefühle Ihres Sexualverhaltens. Es ist an der Zeit, Ihre sexuelle Einstellung tiefer zu erforschen und sicherzustellen, dass diese Sie nicht von der Erfahrung der sexuellen Lust abhält.

Sex mit dem eigenen Partner
Das Gehirn verarbeitet dabei in der Regel Bilder und Szenen, die es im Wachzustand erlebt hat. Wie hat sich der Sextraum mit Ihrem Partner angefühlt? War es innig? Langweilig? Liebevoll? Erfüllend? Prüfen Sie Ihre Gefühle im Hinblick auf die emotionale Bindung zu Ihrem Partner.