Die 6 peinlichsten Sex-Pannen

Ups - da kann frau nur lachen ...

Die 6 peinlichsten Sex-Pannen

Beim Sex erwischt oder ein Pups entwicht genau im falschen Moment - Sex-Pannen hatte schon Jeder. Wir haben für Sie die 6 peinlichsten gefunden.


(c) sxcTop 6 der peinlichsten Sex-Pannen:

Top 1
Erwischt!
Sex an einem ungewöhnlichen Ort reizt. Wenn der Lust in der Umkleidekabine, Toilettenhäuschen oder Abstellkammer nachgegangen wird, sollte man unbedingt vermeiden, dass die Tür beim leidenschaftlichen Schub aufspringt, das wackelige Häuschen zusammenfällt und man plötzlich nackt und in Pose vor einem staunenden (lachenden) Publikum steht.
Hoch-roter-Kopf-Alarm!

(c) sxcTop 2
Pupsen

Liebe kann so romantisch sein. Wirklich peinlich wird es, wenn der eigene Körper einem einen Streich spielt. Mitten beim Liebesspiel, er streichelt verliebt ihren Bauch, legt sich auf sie ... Sie furzt. Oh nein, der war nicht zu überhören. Kopf hoch, kann jedem Mal passieren.
Ups - das ist echt peinlich.

Top 3
Mit Piercing verheddert

Piercings können ein spannendes Sexleben bringen. Blöd nur, wenn beide eines haben und beim heftigen Liebesakt sich die Dinger miteinander verfangen. Das ist nicht nur peinlich, sondern tut auch ganz schön weh. Zur Not geht's jetzt zum Arzt.
Autsch!

Top 4
Falscher Sex-Anruf

Die Handy-Nummer Ihres Freundes haben Sie schon hunderte mal gewählt. Als kleine erotische Überraschung wollen Sie ihn einmal mit Telefon-Sex verwöhnen. Sie stöhnen ins Telefon, erzählen abenteuerliche Sex-Phantasien. Blöd nur, wenn Sie statt der Nummer Ihres Partners, die Nummer Ihres Chef gewählt haben.
Wird lange noch peinlich bleiben!

Top 5
Name verwechselt

"Oh ja, Timo, das ist sooo gut", stöhnt sie. Er wird wütend, springt vom Bett auf und fragt "verdammt, wer ist Timo?".
Hoppla - immer diese Vergesslichkeit.

Top 6
Bett kracht zusammen

Alles ist perfekt. Der Sex macht Spaß, die Stimmung ist super. Auf einmal gibt es einen dumpfen Knall, Sie beide sacken in den Lacken zusammen und schauen verdutzt unter sich: das Bett ist eingekracht.
Zum Lachen ... auf geht's zum Möbel-Center