Dauer-Single? Daran liegt’s

Selbstsabotage

Dauer-Single? Daran liegt’s

Dass Sie immer noch allein sind, liegt wahrscheinlich an Ihrer Einstellung.

Nicht den oder die Richtige getroffen? Vielleicht. Aber haben Sie auch wirklich Arbeit in die Partnersuche investiert? Wer nicht sucht, der auch nicht findet. Viele Alleinstehende gehen die Suche nach Mr. oder Ms. Right zu passiv oder mit dem falschen Mindset an. Es gibt vielfältige Gründe, warum manche länger single sind als andere, diesen Ursachen muss man auf den Grund gehen. 

Schritt 1: Lernen Sie, alleine glücklich zu sein

Die beste Ausgangslage für die erfolgreiche Partnersuche ist ein gutes Verhältnis zu sich selbst. Nur, wer im Reinen mit sich selbst ist, strahlt Offenheit aus und wirkt nicht verzweifelt. Versuchen Sie, Ihre Freiheiten zu genießen: Urlaub mit Freunden, Ausgehen, Wohnung gestalten, wie Sie es wollen. Das Singledasein kann viele Vorteile haben, genießen Sie diese Quality-Time mit sich selbst. 

Schritt 2: Prioritäten setzen

"Du bist zu wählerisch" - diesen Satz kennt wohl jeder Single. Bitte, sein Sie ruhig wählerisch, aber in den wirklich wichtigen Dingen! Überlegen Sie sich, welche Eigenschaften ein Partner für Sie wirklich haben soll, und konzentrieren Sie sich bitte darauf - und nicht auf Nebensächlichkeiten wie Kleidung, Haarfarbe oder Lieblingsspeise. Überlegen Sie sich, was Sie glücklich macht und wie Sie Ihr Leben gestalten möchten. Arbeiten Sie an Ihrer Einstellung - der Rest kommt dann fast von allein.

Darum sind Sie noch Single 1/7
Negative Einstellung?
Auch wenn Sie schon viele Misserfolge hinter sich haben sollten: Wenn Sie negativ eingestellt sind, strahlen Sie das auch aus… und das spürt Ihr Gegenüber!