Slideshow

Das treibt Männer zur Verzweiflung

mann

Keeping up with the Kardashians

Ein weitverbreiteter "Deal Breaker" sind die Kardashians und Jenners. Sie sollten ihnen weder auf den Social Media Kanälen folgen, noch offen zugeben, sie zu mögen. Wie stark diese Abneigung ist, zeigt folgende Meinung eines Users:  „Ich habe vor einigen Wochen ein echt heißes Mädel getroffen. Als ich herausfand, dass sie Keeping up with the Kardashians schaut, hab ich aufgehört mit ihr zu reden.“

Smartphones

Auch auf das Smartphone sollten Sie in Gegenwart eines Mannes soweit als möglich verzichten. Zumindest wenn Sie es üblicherweise auch während dem Essen, Gesprächen mit Freunden oder dem Filmeschauen in der Hand haben.

Selfiequeen

Da überrascht es nicht, dass auch Social Media-besessene nicht wirklich gut beim anderen Geschlecht ankommen.

Abhängig & unselbstständig

Obwohl Männer ja bekanntlich den Beschützerinstinkt haben, wollen sie selbstständige Frauen an ihrer Seite. Für viele ist es das Schlimmste, wenn eine Frau von ihnen abhängig ist und nichts alleine auf die Reihe bekommt. Einige Frauen sind leider der Meinung süß und niedlich zu wirken, wenn sie sich naiv und dümmer geben, als sie sind. Die Meinungen der Männer widerlegen das eindeutig.

Göttin

Divenalarm! Frauen sind zwar ein Geschenk Gottes, sollten sich aber keines Falls so verhalten. Generell sollte eine Frau nicht arrogant und eingebildet sein.

Straßenslang

Eine Dame sollte auch immer noch eine Dame bleiben: Ein schmutziges Mundwerk und ständiges Fluchen sind ein No-Go.

Make-up

Männer kennen zwar nicht mal den Unterschied zwischen Eyeliner und Kajal, erweisen sich aber als harte Kritiker in Sachen Make-up. Demnach muss das Gesicht denselben Ton haben, wie der restliche Körper und die Augenbrauen dürfen weder übertrieben stark gezupft noch aufgemalt sein.