Das sind die größten Date-NoGos

Umfrage

Das sind die größten Date-NoGos

Wer unhöflich zum Servicepersonal ist, verliert die meisten Sympathiepunkte. 

Singles stürzen sich weltweit in Dating, schließlich erhofft man sich mit Jahresbeginn neues Liebesglück. Der Kaugummihersteller Chewsygum.com hat 1283 Online-User zu ihren Rendezvous-Erfahrungen befragt und 13 Dating-NOGOs aus den Antworten ermittelt. Ganz weit oben auf der Liste steht der Umgang mit dem Servicepersonal. Wer unhöflich zum Kellner oder der Kellnerin ist, darf sich nicht wundern, wenn es zu keinem zweiten Date kommt. Schlechte Tischmanieren landen mit 91% auf Platz 2, dicht gefolgt von Kaugewohnheiten. Lautes Schmatzen oder Kauen mit offenem Mund kommt bei 88% gar nicht gut an.

Für den anderen die Menüauswahl zu übernehmen kommt bei jeden zweiten Befragten schlecht an, Ellenbogen auf dem Tisch sind für jeden Zehnten ein rotes Tuch. Interessantes Umfrage-Ergebnis: Bei Annäherungsversuchen spalten sich die Geistern – Intimitäten beim ersten Date sind für 49%.

Hier die gesamte Liste der Dating-NOGOs:

Schlechtes Benehmen bei Dates
  • Unhöflich Verhalten gegenüber dem Personal (94%)
  • Schlechte Tischmanieren (91%)
  • Lautes Scmatzen/ Kauen mit offenem Mund (88%)
  • Nur über sich selbst reden (82%)
  • Mit dem Handy spielen (76%)
  • Sich betrinken (67%)
  • Für den anderes Essen bestellen (53%)
  • Über den/die Ex sprechen (63%)
  • Mit dem Essen beginnen, bevor die Bestellung des anderen gekommen ist (52%)
  • Versuchen, intim zu werden (48%)
  • Essen von Teller des anderes stehlen (35%)
  • Mehrfach in der Sauce dippen (25%)
  • Die Ellenbogen auf dem Tisch (9%)