Sternzeichen Liebe

Astro-Check

Das Sexleben der Sternzeichen nach der Pandemie

Ihr Sternzeichen zeigt, wie sich Ihr Liebes- und Sexleben nach der Pandemie verändern wird.   

Die Zeit der Pandemie ist für Singles alles andere als einfach und die zahlreichen Lockdowns machten Dating so gut wie unmöglich. Doch die neuen Lockerungen, die ausgebaute Teststraßen-Infrastruktur und der enorme Fortschritt in Bezug auf Corona-Schutzimpfungen bringen Hoffnung. Bald können Sie sich von FaceTime-Dates verabschieden und Treffen im realen Leben werden wieder zur Normalität. Passend zum Beginn des Sommers ist es nun an der Zeit sich wieder in den Dating-Alltag zu stürzen. Ihr Sternzeichen zeigt, wie sich mit dem Ende des Lockdowns und dem Start des Sommers Ihr Liebes- und Sexleben entwickeln wird.

Widder

Die freiheitsliebenden Widder fühlten sich durch die Pandemie in ihrer Unabhängigkeit enorm eingeschränkt, weshalb ihr Bedürfnis nach Freiheit in den letzten Monaten weiter gewachsen ist. Im Sommer sind sie vor allem auf der Suche nach Abenteuern und aufregenden Erlebnissen. Das spiegelt sich auch in ihrem Sexleben wieder. Ernsthafte Beziehungen kommen für Widder aktuell nicht in Frage, aber sie sind auf alle Fälle für jeden Spaß zu haben.

Stier

Die sinnlichen Stiere fühlten sich im Lockdown besonders einsam. Dennoch sind sie im Sommer nicht ausschließlich auf der Suche nach purer Romantik. In den letzten Monaten haben sie erkannt, dass ihnen ein einfacher Liebhaber/eine einfache Liebhaberin nicht reicht. Die Stiere halten Ausschau nach einem Partner/einer Partnerin, der/die gleichzeitig ihr bester Freund/ihre beste Freundin ist und mit dem/der man Pferde stehlen kann.

Zwilling

Die unentschlossenen Zwillinge haben die Zeit der Pandemie genutzt, um sich darüber klar zu werden, was sie wirklich wollen. Sie sind sich nun bewusst, dass sie auf der Suche nach einer Beziehung sind, in der man sich gegenseitig unterstützt und fördert, und in der sie selbst respektiert werden. Die Sterne stehen für die Zwillinge gut, dass der Wunsch nach einer ernsthaften Partnerschaft im Sommer endlich in Erfüllung geht.

Krebs

Trotz ihrer Verletzlichkeit sollten die Krebse im Sommer endlich ihre harte Schale ablegen. Ihr Herz sehnt sich nach einem aufregenden Liebesleben voller Überraschungen. Sie sollten außerhalb ihres normalen „Typs“ nach einem Liebhaber/einer Liebhaberin suchen und sich auf spontane Abenteuer einlassen. Dies wird auch dem Sexleben der Krebse zugutekommen, denn es gibt einiges, was sie noch nicht ausprobiert haben.

Löwe

Den Löwen steht ein unvergesslicher Sommer bevor. Auf sie wartet nicht nur ein aufregendes Liebesleben, sondern auch jede Menge Sex. Sie können sich vor heißen Abenteuern kaum retten. Doch den Löwen ist dennoch bewusst, dass sie sich nach der wahren Liebe sehnen. Sie möchten in den nächsten Monaten endlich jemanden finden, dem sie sich öffnen und ihre verletzliche Seite offenbaren können.

Jungfrau

Für Jungfrauen könnten schon bald die Hochzeitsglocken läuten. Im Sommer sind die Chancen hoch dem Seelenverwandten/der Seelenverwandten zu begegnen. Trotz Monaten voller Spaß und Romantik ist es ihr Ziel im Herbst in einer monogamen Beziehung mit dem Richtigen/der Richtigen zu leben. Die Jungfrauen sollten sich auf keinen Fall auf lockere Verhältnisse einlassen, denn sonst könnten sie den Einen/die Eine verpassen.

Waage

Die Waagen hatten es in den letzten Monaten nicht einfach. Während des Lockdowns haben sie immer wieder über vergangene Beziehungen nachgedacht. Normalerweise suchen sie nach dem perfekten Begleiter/der perfekten Begleiterin, mit dem/der sie durchs Leben gehen können. Doch im Sommer sollten die Waagen besonders darauf achten, dass der Spaß und die Leidenschaft nicht zu kurz kommen. Im Gegenzug werden sie dafür mit einem erfüllten Sexleben belohnt.

Skorpion

Die leidenschaftlichen Skorpione konnten sich noch nie über ein langweiliges Sexleben beschweren. Im Sommer ist es an der Zeit sich endlich der Liebe zu widmen. Nicht alle Skorpione sind von der wahren Liebe überzeugt. Während Sex ihnen besonders leicht fällt, ist es für sie umso schwerer sich zu öffnen. Doch die nächsten Monate sind perfekt dafür sich neu zu verlieben und magische Momente mit jemand Besonderem zu verbringen.

Schütze

Die sonst so optimistischen Schützen haben eine schwere Zeit hinter sich. Passend zum Beginn des Sommers sind sie jetzt bereit, wie ein Phönix aus der Asche aufzusteigen. Doch nur, weil sich viele Möglichkeiten bieten, sollte sie sich nicht auf jede Eroberung einlassen. Schützen sollten Ausschau nach jemandem halten, der auch im Herbst noch an ihrer Seite ist und dem sie voll Vertrauen ihr Herz schenken können.

Steinbock

Die Steinböcke haben geduldig auf das Ende des Lockdowns gewartet. Sie überstürzen nichts im Sommer, sondern wagen sich vorsichtig in die Welt hinaus. Ihnen ist es wichtig, Zeit mit den engsten Freunden/Freundinnen zu verbringen und diese nicht bei sinnlosen ersten Dates zu verschwenden. Das hat nur leider zur Folge, dass das Liebes- und Sexleben der Steinböcke im Sommer kaum existent ist.

Wassermann

Die unabhängigen Wassermänner haben im Sommer viele Chancen auf heiße Eroberungen und erotische Stunden zu zweit. Allerdings handelt es sich dabei nur um belanglose Flirts, die leider spätestens im Herbst zu Ende sind. Doch diese Tatsache stellt für die freiheitsliebenden Wassermänner kein Problem da. Sie genießen die nächsten Monate voller Abenteuer und holen alles nach, was ihnen aufgrund der Pandemie verwehrt blieb.

Fische

Die sensiblen Fische brauchen keine Angst davor haben, was sie im Sommer erwartet, denn die Sterne sagen sorglose Monate für sie vorher. Für sie beginnt ein völlig neues Kapitel im Leben, bei dem ihnen alle Türen offen stehen. Egal ob einmalige Abenteuer, heiße Affären oder die große Liebe – für dieses Sternzeichen ist alles möglich. Die Fische sollten sich einfach fallen und treiben lassen.