Hochzeit

Frage des Alters

Das ist der beste Zeitpunkt zum Heiraten

Lieber früh oder spät heiraten? Das sagt die Statistik.

Den Bund der Ehe einzugehen, ist wohl eine der größten Entscheidungen des Lebens. Vor allem junge Paare müssen sich häufig rechtfertigen, wenn sie beschließen, früh zu heiraten. Aber gibt es wirklich ein ideales Alter, um sich an den Partner zu binden? Wissenschaftler der Universität Utah gingen genau dieser Frage nach.

Welche Ehen halten länger?
Professor Nicholas Wolfinger und seine Kollegen vermuteten, dass vor allem früh geschlossene Ehen vermehrt zu Scheidungen führen würden. Diese Annahme konnte bestätigt werden. Ehen von Paaren, die bereits im Alter von 20 Jahren heirateten, werden laut Studie wesentlich öfter geschieden, als zum Beispiel Ehen von Paaren, die bereits 25 Jahre alt sind. Je jünger die Paare sind, desto öfter scheitert die Ehe. Dies ist allerdings nur bis zum 32. Lebensjahr der Fall. Ab dann steigt die Scheidungsrate erneut. Diese Studie gilt jedoch für die Eheschließungen in Amerika, ob sie auch auf europäische Verhältnisse zutrifft, ist bisher fraglich.

Eheschließungen in Österreich
Die durchschnittliche Ehedauer in Österreich liegt bei circa zehn Jahren, zeigt eine Erhebung der Statistik Austria. 2014 lag das Erstheiratsalter der Österreicher durchschnittlich bei 30 Jahren bei Frauen und bei 32 Jahren bei Männern.

Beziehungs-Tipps 1/4
Geheimnis 1: Wer weniger erwartet, bekommt mehr!

Ein gemeinsames Merkmal der glücklichen Paare aus meiner Studie ist, dass sie gelernt haben, realistische Erwartungen an ihren Partner und die Beziehung zu stellen. Es ist entscheidend, dass man unrealistische Erwartungen – also solche, die selten erfüllt werden und dann zu Frust, Ärger, Traurigkeit, Verletzungen und anderen negativen Gefühlen führen – in realistischere verwandelt, die auch erfüllt werden.Glauben Sie nicht länger an Mythen! 

Sich von allgemeinen Ansichten über Beziehungen freizumachen, ist nicht einfach. Manche davon sind seit unserer Kindheit in unseren Köpfen verankert (Spielfilme, Liebesromane, Auf und Ab in der Ehe Ihrer Eltern etc.). Machen Sie sich klar, welche Erwartungen Sie an Ihren Partner stellen und welche Ihr Partner an Sie stellt. Untersuchungen belegen, dass glücklichen Paaren vollkommen bewusst ist, was der Partner jeweils von der Beziehung erwartet.