Das ist das Schlimmste, das ein Mann beim Sex machen kann

Abtörnend!

Das ist das Schlimmste, das ein Mann beim Sex machen kann

Lustkiller: Was einer Frau den Orgsamus verderben kann. 

Sex ist in gleichem Maße Körper- wie Kopfsache. Manche Verhaltensweise können dem Partner das Vergnügen verderben, da kann die "Technik" beim Liebesspiel noch so gut sein. Egoismus, Ungustiöses oder Macho-Gehabe sind Hindernisse auf dem Weg zum Höhepunkt. 

Hier die größen Sex No-Go's, die den Partner die Lust am Liebemachen ordentlich verderben können:

Die 5 größten Sex-Sünden 1/5
1. Babysprache
Verniedlichungen und Quietschstimme haben im Bett nichts zu suchen. Babysprache ist alles andere als sexy und sorgt beim Partner für Verwunderung und nicht für Lust. Lassen Sie das lieber!

Es gibt noch jede Menge weitere kleine Fallen, in die man im Laufe einer Beziehung gerne reintappt. Das sind die größten Sexkiller im Alltag:

10 Dinge, die Sie niemals tun dürfen 1/10
Sexkiller 1: Pinkeln bei offener Klotür
Auch wenn es morgens zeitsparend ist, die Toilette zu benutzen, während sich der Partner direkt daneben am Waschbecken die Zähne putzt, sollten Sie das nicht tun! Auch wenn Sie sonst alles mit Ihrem Partner teilen, sollten Sie sich diesen kleinen Rest an Privatsphäre unbedingt bewahren.