Dann ist es Zeit für eine Trennung

"Er tut dir nicht gut"

Dann ist es Zeit für eine Trennung

Das haben Sie nicht verdient! Wir sagen Ihnen, wann Schluss sein sollte.

„Er tut dir nicht gut!“ Ein Satz, den wir in den letzten Wochen mehr als genug gehört haben. Und andererseits doch nicht. Denn noch immer halten wir an der Beziehung fest. Unsere Gefühle fahren Achterbahn: Sind sie oben, sehen wir nur das Positive und reden uns ein, alles wird sich ändern, in Sekundenschnelle rasen sie dann ins Tief und während Taylor Swift in Dauerschleife läuft, denken wir heulend über die Trennung nach. Ewig erträgt man dieses auf und ab nicht. Daher: Woran erkennen wir, dass die Liebe am Ende ist? Dass es Zeit ist, zu gehen. So sehr es auch weh tut. Hier finden Sie die fünf eindeutigsten Merkmale:

Dann ist es Zeit für eine Trennung 1/5
Sie haben Angst vor seiner Reaktion.
Irgendwie artet alles im Streit aus. Und das Gefahrenpotenzial so niedrig wie möglich zu halten, vermeiden Sie zu sagen, wenn Ihnen etwas missfällt. Aber so sollte es in einer funktionierenden Beziehung nicht ablaufen. Wenn Sie ein schlechtes oder unsicheres Gefühl haben unangenehme Themen anzusprechen oder Sie sich ständig gezwungen fühlen, sich verteidigen oder rechtfertigen zu müssen, läuft etwas schief.