Slideshow

Damit werden Sie zur Verführungsgöttin

love

Dusche
Statten Sie Ihrem Partner einen kleinen Besuch in der Dusche ab. Doch anstatt im Eva-Kostüm greifen Sie zu einem weißen T-Shirt (ohne etwas darunter an). Das nasse Shirt erlaubt „verbotene Blicke“ und kann somit ganz schön scharf machen.

Umkleide
Nichts hassen Männer mehr als Shoppen. Das ändert sich aber sobald Sie ihn bei der Dessous-Anprobe in die Kabine einladen.

Party
Eine der Situationen in denen er am wenigsten mit Sex rechnet. Daher ist die Wirkung eines ins Ohr geflüstertes „Ich habe heute nichts unter dem Mini angezogen.“ noch intensiver. Entweder Sie belassen es dabei und ihn somit den restlichen Abend wie auf Kohle sitzend oder sie fügen ein „Willst du es sehen?“ hinzu. Beides sorgt für einen ordentlichen Knall.

Dinner
Kochen Sie ihm sein Lieblingsessen. Allerdings in einem engen Rock und einer durchsichtigen Bluse. Anfassen darf er aber erst, wenn er brav aufgegessen hat.

Ein Hauch von nichts
Er hat sich schon zum Schlafen ins Bett gelegt. Das Licht ist abgedreht. Und plötzlich steigen Sie zu ihm ins Bett. Mit nichts an außer halterlosen Strümpfen.

Sexy SMS
Wenn Sie ihm eine lustvolle Folterung bereiten wollen, schreiben Sie ihm während er in der Arbeit ist eine anrüchige Nachricht. Er wird an nichts anderes mehr denken können.

Ice, Ice Baby
Wenn Sie das nächste Mal ein Eis essen, lutschen sie es gaaaaanz langsam und schauen ihm dabei immer wieder tief in die Augen.

Erwartungen
Schreiben oder sagen Sie am Telefon etwas wie: „Wenn ich nach Hause komme, will ich dich nackt im Bett sehen!“

Weckruf
Wecken Sie ihm am Morgen. Allerdings ohne Worte und Kleidung.