Bedeutet Fremdgehen das Beziehungs-Aus?

Vertrauensbruch

Bedeutet Fremdgehen das Beziehungs-Aus?

Wie sich eine Beziehung trotz Seitensprung weiterführen lässt.

Alles aus?
Zweifellos ist es kein schönes Thema, aber viele fragen sich, ob es nach einem Seitensprung wirklich immer aus sein muss. Schließlich hat man lange, ja vielleicht sogar Jahre in die Beziehung investiert. Und das alles hinzuschmeißen muss nicht zwingend die beste Lösung sein. Schließlich sind beide Partner emotional aneinander gebunden.

Reden statt bestrafen!
Es gibt dutzende Erklärungen, warum es zu einem Seitensprung kommt. Nach dem großen Schock müssen sich beide im Klaren sein, wie es weitergehen soll. Nur dann kann man aufeinander zählen. Wichtig ist, dass der Betrogene keine Vorwürfe macht, sondern nachfragt, warum es zu dieser Situation gekommen ist, und offen seine Ängste äußert.

Gründe fürs Fremdgehen 1/9
1. Mangelnde Aufmerksamkeit (53%)

Es ist vollkommen natürlich, dass Sie Details über die Affäre wissen wollen, dabei ist es wichtig, Ihrem Partner klar zu machen, wie viel Ihnen an Ehrlichkeit liegt, und sich nicht auf die dritte Person zu konzentrieren. Erkennen Sie zusammen, wann die Beziehung an Liebe verloren hat. Entscheiden Sie zusammen, wie es weitergehen soll, und einigen Sie sich darauf, dass die Vergangenheit in der Zukunft nicht zählt. Handeln Sie auf keinen Fall, um Ihren Partner zu bestrafen, sondern nur, um Ihre Gefühle zu vermitteln.

Fremdgeh-Indizien bei untreuen Männern 1/6
Neues Hobby
Neuerdings interessiert er sich für völlig andere Sachen, Sportarten oder Sonstiges? Entweder er ist auf eine bisher unerkannte Leidenschaft gestoßen, oder eine andere Frau ist ihm Spiel. Wenn er das neue Hobby nicht mit Ihnen teilen will, dann ist mit ziemlicher Sicherheit etwas im Busch.

So kehrt Normalität ein
Einen Seitensprung zu verarbeiten kann Monate dauern. Der Betrogene muss sich dem Fremdgänger jederzeit öffnen können. Veränderungen lassen sich mit kleinen Schritten durchsetzen. Dann kommt das Vertrauen langsam wieder. Halten Sie sich vor Augen, dass Sie Ihre Zukunft mit Ihrem Partner teilen wollen und wie sehr sie diesen lieben. So fällt es leichter zu vergeben. Lassen Sie dann die Vergangenheit endgültig ruhen.

Diashow: Promi-Paare

Promi-Paare

×