Auf Etikette zu achten lohnt sich – für sie & ihn!

Gutes Benehmen

Auf Etikette zu achten lohnt sich – für sie & ihn!

Der typische Macho ist im Bett immer weniger gefragt–Gentlemen umso mehr!

Manieren sind in
Woran es wirklich liegt, dass immer weniger auf die Etikette achten, wissen wohl die wenigsten. Allerdings sollten sich sowohl Mann als auch Frau mehr Gedanken um ihr Benehmen machen. Eine Studie ergab nämlich, dass das typische Macho Klischee einem wahren Gentleman nichts anhaben kann. Befragt wurden 1100 Singles, 79 Prozent gaben an, dass für sie das Ablaufdatum des Macho Mannes schon lange überschritten sei.

Nicht nur Frauen wollen Kavaliere
Charme und gutes Benehmen wird aber nicht nur von Frauen als wichtiger Bestandteil eines sympathischen Eindrucks angesehen. Auch 13 Prozent der befragten Männer erwarten sich gute Manieren von der Damenwelt. Dieser Wunsch begründet  sich vor allem mit dem Zeitalter der Emanzipation. 20 Prozent der befragten Frauen sind laut dieser Studie genau derselben Meinung.

Das sind die Top 5 Klischees 1/5
Klischee 1:
Frauen wollen von Männern Liebe und geben dafür (freudig) Sex.
Männer wollen von Frauen Sex und geben dafür (notgedrungen) Liebe.

Etikette bringt Sympathie
Gutes Benehmen ist demnach für die meisten – egal ob Mann oder Frau – sexy. Mit gutem Benehmen kommt man nicht nur leichter durchs Leben, da man Respekt und Höflichkeit verkörpert, sondern man steigert auch noch die eigene Attraktivität gegenüber dem anderen Geschlecht.  „Taktgefühl und Achtsamkeit auch in kleinen Dingen verschaffen jedem Gentleman Sympathiepunkte und steigern seine Anziehungskraft in der Damenwelt“, so Diplom-Psychologin Caroline Erb.