Warum man Fremdgängern nicht trauen sollte

Wiederholungstäter

Warum man Fremdgängern nicht trauen sollte

Wissen Sie, ob Ihr Partner in seinen vorherigen Beziehungen fremdgegangen ist? Seine Vorgeschichte erlaubt Prognosen auf sein zukünftiges Verhalten - so jedenfalls lautet das Ergebnis einer neuen Studie. An der Universität Denver wurden 485 Teilnehmer zwischen 18-34 Jahren zu ihrer Seitensprung-Historie befragt. Das Ergebnis: Jemand, der in seiner letzten Beziehung fremdging, wird mit 3,7 mal so hoher Wahrscheinlichkeit auch den nächsten Partner betrügen.

22 Gründe warum Männer fremd gehen 1/22
Er hat sich in jemand anderen verliebt.
Nachlassendes Begehren in einer bestehenden Partnerschaft.
Die Andere oder der Andere hatte Eigenschaften, die meinem Partner fehlen.
Er wurde hartnäckig umschwärmt und hatte schließlich nachgegeben.
Er war die dauernden Streitereien in der Partnerschaft leid.
Sein Sexualtrieb ist einfach groß.
Er hatte das Gefühl, er könnte was verpassen.
Der Partner hat im Laufe der Zeit erheblich an Gewicht zugenommen und ist von daher nicht mehr so attraktiv.
Fremdgehen gibt ihm ein gutes Gefühl und stärkt sein Selbstbewusstsein
Er wollte nur mal seinen Marktwert testen.
Er fühlte sich zu der anderen Person hingezogen.
Er habe sich durch den Sex berufliche Vorteile versprochen und wollte eine Beförderung.
Er wollte neue Sextechniken austesten.
Er habe einen Grund gesucht, die Partnerschaft zu beenden.
Er wollte einfach benutzt und degradiert werden.
Er wollte die Aufmerksamkeit seines Partners durch das Fremdgehen zurückgewinnen.
Seinen Partner kennt er in– und auswendig und deshalb erschien ihm ein Seitensprung als Ausweg aus dem alltäglichen Einerlei.
Er war in dem Augenblick einsam und hat jemanden gebraucht.
Er fühlt sich in seiner Partnerschaft zu sehr eingeengt, so dass er das Fremdgehen und fremden Sex als Ausbruch benötige.
Er hatte noch nie einen One-Night-Stand und musste das einfach mal austesten.
Es kriselte gerade in der Beziehung oder Ehe.
 Er sucht nach Anerkennung

Auch die Betrogenen lernen nicht dazu: In der Studie fand man heraus, das auch diejenigen Teilnehmer, welche in der Vaergangenheit von ihren Partnern hintergangen wurden, auch in den späteren Beziehungen häufiger betrogen werden. Tja – diese Daten legen die Vermutung nahe, dass Menschen in  Liebesdingen nicht wirklich dazulernen können…

Fremdgeh-Indizien bei untreuen Männern 1/6
Neues Hobby
Neuerdings interessiert er sich für völlig andere Sachen, Sportarten oder Sonstiges? Entweder er ist auf eine bisher unerkannte Leidenschaft gestoßen, oder eine andere Frau ist ihm Spiel. Wenn er das neue Hobby nicht mit Ihnen teilen will, dann ist mit ziemlicher Sicherheit etwas im Busch.
Äußeres
Seit Kurzem verändert sich sein Äußeres? Er kleidet sich anders und verbringt Stunden im Bad? Es kann gut sein, dass er einer anderen Frau unbedingt gefallen will.  
Handy immer bei sich
Sein Handy ist eines der sichersten Indizien. Wenn er es nicht mehr aus den Augen lässt, es ständig an sich trägt und nervös wirkt, wenn Sie es sich nur kurz ausleihen, um auf die Uhr zu schauen, dann geht da irgendetwas nicht mit rechten Dingen zu. Sie sollten beobachten, ob noch andere Auffälligkeiten dazukommen …
Ich liebe dich!
Wenn sich Ihr Mann, was Liebesbekundungen betrifft, in extremerweise verändert haben, dann dürfen Sie argwöhnisch werden und nach weiteren Indizien suchen. Untreue Männer sagen ihrer Partnerin plötzlich viel öfter, wie sehr Sie sie lieben oder genau das Gegenteil.
Reue
Ein eindeutiges Merkmal ist das schlechte Gewissen. Kaum ein Mann hat dieses nicht und wenn doch, sollten Sie ihn schon längst in die Wüste schicken. Wenn Sie ihn auf seine Laune ansprechen, wirkt er nervös und unausgeglichen und will einen Streit beginnen? Ein Grund kann sein, dass er mit einer anderen Frau schläft und deswegen durch ihre unschuldige Frage nach seinem Befinden, sein schlechtes Gewissen und seine Unzufriedenheit mit der Gesamtsituation aus ihm herausbricht.
Neue Techniken
Bei so ziemlich jeder Partnerschaft, pendelt sich das Sexleben ein und wird routiniert. Sollte Ihr Liebster plötzlich mit neuen Sexpraktiken antanzen, kann es sein, dass er Ihnen zeigt, was er bei einer andern gelernt hat. Seien Sie skeptisch!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum