Sex fördert Ihre  Gesundheit

Juhu!

Sex fördert Ihre Gesundheit

Warum hat man Sex?
Aus Liebe, aus Lust und Leidenschaft?
Eigentlich braucht es keine Gründe, um Sex zu haben und dass er uns gut tut ist auch keine Neuigkeit.
Sex kann aber mehr. Er kann unsere Gesundheit unterstützen und unseren Körper schützen und helfen.
Ob für die Immunabwehr oder als Schlankmacher, ja sogar als Body-Trainer kann er herhalten!

Hier sind zehn gesundheitlich wichtige Gründe für mehr Sex!

Glücklichmacher Sex
Bei Sex produziert der Körper Endorphine.
Diese Glückshormone fluten unseren Körper beim Orgasmus und zusätzlich unterstützen sie das Immunsystem.

Schlankmacher Sex
Beim Sex wird jeder Muskel irgendwann angespannt auch wenn man nicht Akrobatik-Sex betreibt. Bevor Sie ein schlechtes Gewissen haben, dass Sie nicht Laufen gehen, sollten Sie sich bewusst machen, dass eine Runde Sex auch trainiert. Bis zu 400 Kalorien sollen beim Sex verbrannt werden und der Kreislauf wird es Ihnen außerdem danken!

Schönmacher Sex
Dadurch, dass Ihr Herz schneller schlägt und der Kreislauf voll in Schwung ist, werden die Nährstoffe bis in die kleinsten Kappilare gepumpt. Die Haut wird sehr gut durchblutet, der Teint wird rosig. Das Bindegewebe wird gestrafft!

Weiter auf der nächsten Seite!

Schmerzkiller Sex
Die Glücklichmacher , die Endorphine, die beim Orgasmus in den Körper gespült werden, machen nicht nur glücklicher, sondern auch schmerzunempfindlicher.Das Schmerzempfinden soll bis zu 70 Prozent herabgesetzt werden , Kopfweh und Menstruationsbeschwerden sollen sich ganz auflösen.

Müdmacher Sex
Die beim Orgasmus freigesetzten hohen Dosen des Hormons Oxytocin bewirken danach eine Phase der Entspannung und Müdigkeit. Zudem bewirkt auch das Streicheln eine Freisetzung von Oxytocin. Wenn Sie also Schlafprobleme haben: Sex und Streicheln….was gibt’s Schöneres.

Starkmacher Sex
Wir kommen beim Sex mit vielen fremden Keimen in Kontakt, dadurch werden die Killerzellen in unserem Körper aktiviert und unsere Immunabwehr trainiert. Bei regelmäßigem Sex erhöhen sich auch die Antikörper im Speichel! Seltener verkühlt durch Sex!

Weiter auf der nächsten Seite!

Jungmacher Sex
Weil beim Sex die Lymphe angeregt werden, werden Schadstoffe schneller abtransportiert , daher können sie weniger Schäden an Zellen und Gefäßen anrichten. Auch nicht an der haut: Weniger Falten!!

Schlaumacher Sex
Wer Sex hat kann sich Studien zufolge besser konzentrieren. Auch die Gedächtnisleistung ist bei aktiven Menschen erhöht.

Lockermacher Sex
Beim Sex werden die Muskeln entspannt , vor allem im Lendenwirbelbereich. Das bedeutet, dass Verspannungen, die zu Wirbelsäulenproblemen führen können, erst gar nicht stattfinden. Sex ist sozusagen Wirbelsäulengymnastik im Bett , man bleibt geschmeidig (wichtig vor allem bei sitzenden Berufen)

Infarktgegner Sex
Durch das ausgeschiedene Hormon Oxytocin (wird beim Orgasmus und Streicheln in den körper abgelassen), wird das Stresshormon Cortisol abgebaut. Dadurch veringert sich die Gefahr von Infarkten und Schlaganfällen.

Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit, viel Spaß!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum